weltwärts

bewegt

Number of results: 150
Vorlage zur Sammelmitteilung von Abbrüchen

Für Freiwillige der Jahrgänge 2020/21 und 2021/22, die ihre in Deutschland ausgeübte entwicklungspolitische und/oder SDG-bezogene Tätigkeit abgebrochen haben bzw. nach maximal sechs Monaten beenden mussten, kann die hier vorliegende Sammelmitteilung für Abbrüche genutzt werden. Unter „Abbruch“ wird die nach Dienstbeginn erfolgte vorzeitige Beendigung von Freiwilligen-Dienstverträgen verstanden.

Vorlage zur Sammelmitteilung von Storni Nord-Süd

Für Freiwillige des Jahrgangs 2020/21 und 2021/22, deren weltwärts-Dienst aufgrund der Corona-bedingten Ausnahmesituation storniert wird, kann die hier vorliegende Sammelmitteilung für Storni genutzt werden.

Unter „Storno“ wird die noch vor Ausreise erfolgte Stornierung von Freiwilligen-Dienstverträgen oder von beiderseitig verbindlichen Zusagen zum Freiwilligendienst, die mit personalisierten Vorbereitungsmaßnahmen einhergehen, verstanden.

Vorlage zur Sammelmitteilung von Storni Süd-Nord

Für Freiwillige des Jahrgangs 2020/21 und 2021/22, deren weltwärts-Dienst aufgrund der Corona-bedingten Ausnahmesituation storniert wird, kann die hier vorliegende Sammelmitteilung für Storni genutzt werden.

Unter „Storno“ wird die noch vor Ausreise erfolgte Stornierung von Freiwilligen-Dienstverträgen oder von beiderseitig verbindlichen Zusagen zum Freiwilligendienst, die mit personalisierten Vorbereitungsmaßnahmen einhergehen, verstanden.

weltwärts für Auszubildende!

Das weltwärts-Programm ist offen für junge Menschen mit beruflicher Ausbildung. Doch nur sehr wenige von ihnen bewerben sich um einen Freiwilligenplatz. Weshalb? Mit dieser Frage haben sich die TeilnehmerInnen eines Fachgesprächs beschäftigt, das am 14. Juni 2011 im Welthaus Bielefeld stattfand. Dieses Treffen war der Ausgangspunkt für die folgende Sammlung von Stellungnahmen.

(1) Neue Schritte: Stimmen aus der Praxis von Freiwilligen und ExpertInnen
(2) Warum weltwärts? Das Welthaus Bielefeld hat Freiwillige mit Ausbildungshintergrund befragt.

weltwärts Leitfaden für Nachbereitungsseminare

Der entwicklungspolitische Freiwilligendienst weltwärts wurde 2008 durch das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung ins Leben gerufen. Seither haben sich über 20.000 Freiwillige in Entwicklungsprojekten engagiert und Erfahrungen gesammelt, die sie ihr ganzes Leben lang begleiten.

weltwärts pädagogisch begleiten

Die Broschüre dokumentiert die Ergebnisse einer Fachtagung, die die Universität Kassel 2011 mit 100 Mitarbeitenden von Entsendeorganisationen und Südpartnern zum Thema pädagische Begleitung von Freiwilligen durchgeführt hat. Es werden Themen wie globales Lernen, Rassismus kritische Bildungarbeit, Gender und Krisenunterstützung behandelt.

Zwischennachweis

Der Zwischennachweis muss bis zum 30.04. vorgelegt werden. Im Zwischennachweis werden die Einnahmen und Ausgaben des jeweiligen Haushaltsjahres gegenübergestellt. Im Sachbericht werden die Besonderheiten im Projektverlauf für das entsprechende Haushaltsjahr dargestellt.

Version 1.1.6: Korrektur der Bezeichnung der Süd-Nord Kostenpositionen ab 2021.

Zwischennachweis für Begleitmaßnahmen

Zwischennachweis zum Haushaltsjahr inkl. Sachbericht zum Zwischennachweis.

Der Zwischennachweis ist bis zum 30.04. der weltwärts-Koordinierungsstelle vorzulegen (siehe Weiterleitungsvertrag).