weltwärts
verbindet

Strategische Partner

Zusammenarbeit mit Partnern aus den Bereichen Sport und kulturelle Bildung

weltwärts-Begegnungen möchte gezielt Antragstellende aus den Bereichen Sport und kulturelle Bildung ansprechen, um Zielgruppen zu erreichen, die bisher nicht oder nur wenig mit entwicklungspolitischen Themen in Kontakt gekommen sind. Vor diesem Hintergrund arbeitet weltwärts-Begegnungen mit der Deutschen Sportjugend (dsj) im Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) und mit der Bundesvereinigung Kultureller Kinder- und Jugendbildung (BKJ) in einer Pilotphase bis Dezember 2020 zusammen.

Aufgaben der Strategischen Partner

Die Deutsche Sportjugend (dsj) und die Bundesvereinigung Kultureller Kinder- und Jugendbildung (BKJ)

  • beraten und begleiten ihre Mitgliedsorganisationen bei der Antragstellung und der Projektentwicklung,
  • bieten Knowhow und fachliche Expertise zur Verknüpfung sportbezogener und kultureller Bildungsprojekte mit entwicklungspolitischen Fragestellungen und den Zielen für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen,
  • bieten spezielle Qualifizierungen für Multiplikatorinnen und Multiplikatoren zur Durchführung der Jugendgruppenaustausche an.

Für Mitgliedsorganisationen der beiden Verbände, die Anträge im Rahmen der weltwärts-Begegnungsprojekte stellen wollen, stehen die folgenden Ansprechpersonen zur Verfügung:

Ansprechpersonen

Matthias Frosch
Telefon: + 49 (0)69 6700 253
frosch@dsj.de

Daniela Grabeleu
Telefon: +49 (0)69 6700 341
grabeleu@dsj.de

Ansprechpersonen

Volkmar Liebig
Telefon: +49 (0)2191 794 242
liebig@bkj.de

Amanda Steinborn
Telefon: +49 (0)2191 794 243
steinborn@bkj.de