weltwärts
verbindet

Sicherheit und Visa

Projekte über weltwärts-Begegnungen können nur in Ländern umgesetzt werden, in denen die Sicherheit der Teilnehmenden gewährleistet ist. Aus Sicherheitsgründen sind daher einzelne Länder ausgeschlossen. Es gelten zudem die Reisewarnungen des Auswärtigen Amts. Alle Teilnehmenden des entwicklungspolitischen Jugendgruppenaustauschs benötigen für die Einreisen in die Projektländer gültige Visa.

Übersicht der ausgeschlossenen Länder

Aus Sicherheitsgründen von der Förderung ausgeschlossen sind Projekte in folgenden Ländern:

Ägypten, Algerien, Burkina Faso, Burundi, Demokratische Republik Kongo, Guinea, Libyen, Liberia, Madagaskar, Mali, Mauretanien, Niger, Nigeria, Sierra Leone, Simbabwe, Somalia, Sudan, Südsudan, Tschad

Afghanistan, Bangladesch, Irak, Jemen, Pakistan, Syrien

Haiti, Honduras, El Salvador, Guatemala, Venezuela

Papua Neuguinea

Übersicht der teilweise ausgeschlossenen Länder

Es gibt Länder, in denen einzelne Regionen für die Umsetzung von weltwärts-Begegnungen ausgeschlossen sind. Das Team von weltwärts-Begegnungen steht für Beratungen zur Verfügung, wenn ein Projekt mit Partnern aus folgenden Ländern geplant ist:

Äthiopien, Kamerun, Kenia, Senegal, Tunesien

Indien, Indonesien, Libanon, Palästinensische Gebiete, Philippinen, Türkei

Mexiko, Nicaragua, Uruguay

Georgien, Kosovo, Ukraine

Hinweis: Bei einem aus Sicherheitsgründen teilweise gesperrten Land muss mit einem längeren Bearbeitungszeitraum im BMZ gerechnet werden, da der Antrag gegebenenfalls zusätzlich vom Auswärtigen Amt geprüft wird.

Visa

Alle Teilnehmenden an Projekten im Rahmen von weltwärts-Begegnungen benötigen für die Aufenthaltsdauer im Partnerland ein gültiges Visum. Informationen zu den bestehenden Visavorschriften sind bei den jeweiligen Botschaften und Konsulaten erhältlich.

Das Team von weltwärts-Begegnungen (wwB) unterstützt bei Bedarf im Visaverfahren mit einem Visabegleitschreiben und Unterstützungsschreiben des BMZ zur Vorlage bei der jeweiligen Botschaft. Für die Ausstellung der Schreiben wird eine aktuelle und vollständige Teilnehmendenliste benötigt, die digital an folgende E-Mailadresse geschickt wird:

ww-begegnung@engagement-global.de
Teilnehmendenliste für das personalisierte Visabegleitschreiben (PDF, 965.1 KB)