Internetpräsenz weltwärts

Einladung: Partnerkonferenz in Togo im Oktober 2018

Die 4. trägerübergreifende Partnerkonferenz für die Region Westafrika wird vom 21. bis 25. Oktober 2018 in Lomé, Togo stattfinden, zu der Mitglieder der Partnerorganisationen aus Ghana, Togo, Benin, Kamerun, Senegal und der Elfenbeinküste eingeladen werden. Es handelt sich um die zweite Konferenz dieser Art, die auf Französisch stattfinden wird.

Via e.V. und Freundeskreis Afrika e.V. richten die Konferenz gemeinsam mit Ihren Partnern Action pour la Survie des Enfants des Veuves et pour l’Exchange culturel (ASEVEC) und Cerle Humanitaire pour Enfants (CHE) aus.

Ziel der Konferenz ist es, den im weltwärts-Programm aktiven Akteuren eine Plattform zum gegenseitigen Austausch und Vernetzung zu bieten und den Dialog zwischen den verschiedenen Programmteilnehmenden zu stärken.

Thema der Konferenz ist die Bedeutung und Wirksamkeit des weltwärts-Programmes vor dem Hintergrund der Sustainable Development Goals (SDGs). Die Partner_Innen in Westafrika sind eingeladen, sich mit der Steuerungsebene über die Wirksamkeit des Freiwilligendienstes in den Einsatzstellen, im lokalen Umfeld sowie nach Rückkehr auszutauschen. Die Veranstalter möchten auch darauf aufmerksam machen, dass in der Regel nur eine Person pro Organisation teilnehmen kann. Die Teilnehmenden sollten einen direkten Bezug zum Freiwilligendienst in ihrer Organisation haben. Es wird ein hohes Maß an Eigeninitiative von den Teilnehmenden erwartet. Die Konferenz wird in französischer Sprache stattfinden. Es wird eine Übersetzung für englischsprachige Teilnehmende geben.

Einladungen und Anmeldeformulare

Die Einladungen (und Anmeldeformulare) wurden bereits an die Entsendeorganisationen in Deutschland geschickt, die diese dann an ihre Partner in Westafrika weiterleiten können. Zudem können die relevanten Dokumente hier heruntergeladen werden.

Anmeldefrist: 26. August 2018.

Interessierte können sich direkt an die ausrichtende Organisation Via e.V. wenden: conferencetogo@via-ev.org