Internetpräsenz weltwärts

Engagement-Landkarte

Bleibe entwicklungspolitisch aktiv

Deine Auswahl: Sachsen-Anhalt, Thüringen, Sachsen

Kategorie ändern?

Magdeburg
Halle
Gotha
Erfurt
Weimar
Leipzig
Zwickau
Chemnitz
Dresden


   arche noVa - Initiative für Menschen in Not e.V.

Themenschwerpunkte: Bildung/Globales Lernen
Hauptsitz: Dresden
Tätig in:

arche noVa – Initiative für Menschen in Not e.V. ist eine Organisation der Humanitären Hilfe und Entwicklungszusammenarbeit, die seit 1992 von Dresden aus weltweit Projekte mit dem Fokus auf die Wasserversorgung durchführt.

Seit 2003 fördert arche noVa e.V. das Globale Lernen durch Veranstaltungen im Bereich der entwicklungspolitischen Bildung. Für Schulen, Berufsschulen und Jugendgruppen in Sachsen, Berlin und Brandenburg bietet arche noVa Projekttage zu Themen wie Virtuelles Wasser, Menschenrecht Wasser, Essen oder Humanitäre Hilfe an. Im Rahmen der Bildungsarbeit werden auch Lehrende zu Themen des Globalen Lernens fortgebildet. Das Bildungsprojekt „Eine Welt = Deine Welt“ ist als "Offizielles Projekt der Dekade der Vereinten Nationen zur Bildung für nachhaltige Entwicklung" 2013/14 ausgezeichnet worden.
Seit 2008 ist arche noVa e. V. weltwärts - Entsendeorganisation. Wir verbinden Entwicklungszusammenarbeit und Humanitärer Hilfe mit Bildungsarbeit und Freiwlligendienst ergeben.

Unser Angebot
Für interessierte junge Menschen und Rückkehrende bieten wir ein Engagement im Bildungsprojekt an. Alle Projekttage werden von Teamenden durchgeführt. Dafür bilden wir junge engagierte Menschen, wie z. B. weltwärts-Rückkehrende, zu Teamenden des Globalen Lernens aus und bieten ihnen die Möglichkeit Projekttage an Schulen, Berufsschulen und für Jugendgruppen in Sachsen, Brandenburg und Berlin zu teamen.

Hauptamtliche Mitarbeiter: 22
Ehrenamtliche Mitarbeiter: 0

Dein(e) Ansprechpartner: Kathrin Damm

arche noVa - Initiative für Menschen in Not e.V.
Weißeritzstrasse 301067 Dresden
01067 Dresden

Telefon: (0351) 48198425

Website: www.arche-nova.org

Email: weltwaerts@arche-nova.org

  Außenstelle Engagement Global Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen

Themenschwerpunkte: Bildung/Globales Lernen, Gender/Frauen, Migration/Flucht, Umwelt-/Ressourcenschutz, Süd-Nord-Partnerschaften, Gesundheit/Medizin, Fairer Handel/Weltwirtschaft, Menschenrechte/ Demokratieförderung, Kinder und Jugendliche, Senioren, Kultur, Menschen mit Behinderungen
Hauptsitz: Leipzig
Tätig in:

Wir setzen uns für die Sichtbarkeit und Ausdehnung entwicklungspolitischen Engagements in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen ein. Unsere Angebote richten sich an Vertreterinnen und Vertreter von Kommunen, Bundeswehr und Medien, an Pädagogen und Erzieher, Migrantinnen und Migranten sowie die breite entwicklungspolitisch interessierte und engagierte Öffentlichkeit. Die Arbeit der Außenstelle in Leipzig wird aus Mitteln des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) finanziert.

Unser Angebot
Wenn es darum geht, entwicklungspolitische Initiativen in die Öffentlichkeit zu tragen, entscheiden wir uns auch mal für ungewöhnliche Formate oder Orte wie interaktive Bustouren, Ausstellungen im Rathaus oder Workshops in Bundeswehrkasernen. Wir führen Kommunale Fachtage, Vernetzungstreffen und Konferenzen mit Migrantenorganisationen durch, organisieren Messeauftritte und Fortbildungen für Journalisten. Außerdem informieren, beraten und unterstützen wir entwicklungspolitisch Interessierte und Engagierte in der Region Mitteldeutschland bei der Umsetzung ihrer Ideen.

Schwerpunkte unserer Arbeit sind:
Qualifizierung von Multiplikatoren
Wir bilden unter anderem Multiplikatoren in den Medien, bei der Bundeswehr und bei anderen Akteuren an der Schnittstelle zwischen Entwicklungs-, und Sicherheitspolitik, in Schulen und in Kommunen weiter – und unterstützen deren Vernetzung mit zivilgesellschaftlichen Organisationen.

Medien- und Informationsarbeit
Medienschaffende und Praktiker der Entwicklungszusammenarbeit sehen die Welt durch unterschiedliche Brillen. Wir ermöglichen den Perspektivenwechsel, schaffen Räume für Austausch und Vernetzung. So setzen sich Nachwuchsjournalistinnen und -journalisten kritisch mit entwicklungspolitischen Fragen und ihrer eigenen Rolle in der Gesellschaft auseinander, gemeinsam mit namhaften Experten der deutschen und internationalen Medienbranche. Gelegenheiten dafür schaffen wir beispielsweise mit Seminarreihen an der Universität und Fachkonferenzen wie den jährlich stattfindenden „Bildkorrekturen“.

Kommunale Entwicklungszusammenarbeit
In Zusammenarbeit mit Nichtregierungsorganisationen, Kommunen und Ländern veranstalten und unterstützen wir Informations- und Bildungsveranstaltungen, Qualifizierungsmaßnahmen und Projekte der kommunalen Entwicklungszusammenarbeit. Unser Anliegen ist es, bestehende Initiativen und entwicklungspolitische Akteure in der Region miteinander zu vernetzen, ihre Arbeit sichtbar zu machen und in der Region zu verankern. Dies geschieht in enger Zusammenarbeit mit der Fachabteilung Servicestelle Kommunen in der Einen Welt (SKEW).

Hauptamtliche Mitarbeiter: 2
Ehrenamtliche Mitarbeiter: 0

Dein(e) Ansprechpartner: Sabine Witt

Außenstelle Engagement Global Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen
Markt 10
04109 Leipzig

Telefon: +49 341 99 99 417

Website: www.engagement-global.de/aussenstelle-leipzig.html

Email: Sabine.Witt@engagement-global.de

 Bildung trifft Entwicklung, Regionale Bildungsstelle Mitteldeutschland

Themenschwerpunkte:
Hauptsitz: Jena
Tätig in: Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen

Wir sind eine entwicklungspolitische Bildungsstelle.

Unser Angebot
Wir vermitteln von Auslandseinsätzen zurückgekehrte Fachkräfte für Bildungsveranstaltungen, erstellen Arbeitsmaterialien und beraten Rückkehrerinnen und Rückkehrer inhaltlich und didaktisch.

Hauptamtliche Mitarbeiter: 0
Ehrenamtliche Mitarbeiter: 0

Dein(e) Ansprechpartner: Katja Selmikeit

Bildung trifft Entwicklung, Regionale Bildungsstelle Mitteldeutschland
Eine Welt Netzwerk Thüringen e.V.##Gutenbergstraße 1
D-07743 Jena

Telefon: 03641-2249951

Website: www.bildung-trifft-entwicklung.de

Email: K.Selmikeit@ewnt.de

   BUNDjugend

Themenschwerpunkte: Bildung/Globales Lernen, Umwelt-/Ressourcenschutz, Menschenrechte/ Demokratieförderung, Kinder und Jugendliche
Hauptsitz: Dresden
Tätig in:

Die BUNDjugend (Jugend im Bund für Umwelt und Naturschutz e. V.) ist der unabhängige Jugendverband des BUND und hat zurzeit bundesweit 85.000 Mitglieder zwischen 0 und 27 Jahren.

Wir setzen uns in Kam­pa­gnen, Pro­test­ak­tio­nen und Pro­jek­ten für die Um­welt ein. Bundesweit bieten wir Projekte zu den Themen Ernährung und Landwirtschaft, Konsum und Postwachstum, Energie und Klima oder Biodiversität und Umweltbildung an. Mit bunten Aktionen kämp­fen wir für die Agrarwende, Klimagerechtigkeit, den Erhalt der Natur und für 100 Pro­zent er­neu­er­ba­re En­er­gi­en.

Unser Angebot
Jugendgruppen, Projekte, Aktionen, Seminare und Freizeiten der BUNDjugend gibt es sicherlich auch in deiner Nähe. Hier kannst du andere engagierte junge Menschen kennen lernen und gemeinsam an umweltpolitischen Themen arbeiten.

Hauptamtliche Mitarbeiter: 2
Ehrenamtliche Mitarbeiter: 5

Dein(e) Ansprechpartner: Paul Stöcker

BUNDjugend
Kamenzer Straße 35
01099 Dresden

Telefon: 0351 87476140

Website: www.bund-sachsen.de/bundjugend/bundjugend_sachsen/

Email: bundjugend@bund-sachsen.de

   Landesvereinigung kulturelle Kinder- und Jugendbildung Sachsen-Anhalt e.V. (lkj)

Themenschwerpunkte: Bildung/Globales Lernen, Kinder und Jugendliche, Kultur
Hauptsitz: Magdeburg
Tätig in:

Die .lkj) – Landesvereinigung kulturelle Kinder- und Jugendbildung Sachsen-Anhalt e.V. ist der Dach- und Fachverband im Land Sachsen-Anhalt für

- kulturelle Kinder- und Jugendbildung;
- kulturelle Freiwilligendienste im In- und Ausland;
- Breitenkulturarbeit und Soziokultur.

Die .lkj) Sachsen-Anhalt e.V. ist landesweit anerkannter Träger der Jugendhilfe in Sachsen-Anhalt und Dachverband für Vereine und Verbände der Kinder- und Jugendkulturarbeit in Sachsen-Anhalt. Die .lkj) Sachsen-Anhalt e.V. ist dem Dachverband der BKJ – Bundesvereinigung kulturelle Kinder- und Jugendbildung e.V. angeschlossen.

Unser Angebot
Für interessierte Menschen bietet sie:

- kulturelle Bildungsangebote
- Freiwilligendienste (BFD Kultur und Bildung, FSJ Kultur, Europäischer Freiwilligendienst, weltwärts)
- internationale Jugendbegegnungen
- Ausbildung zur/zum Jugendgruppenleiter_in und Teamer_in
- den Wettbewerb Jugend-Kultur-Preis des Landes Sachsen-Anhalt
- neue Erfahrungen, Hilfestellungen und Informationen, Kontakte und natürlich auch Spaß!

Hauptamtliche Mitarbeiter: 20
Ehrenamtliche Mitarbeiter: 5

Dein(e) Ansprechpartner: Nadia Boltes und Stefanie Schaarschmidt

Landesvereinigung kulturelle Kinder- und Jugendbildung Sachsen-Anhalt e.V. (lkj)
Brandenburger Str. 9
39104 Magdeburg

Telefon: 0391-2445173

Website: www.lkj-sachsen-anhalt.de/

Email: stefanie.schaarschmidt@jugend-lsa.de

   Oikocredit Förderkeis Mitteldeutschland

Themenschwerpunkte: Bildung/Globales Lernen, Gender/Frauen, Umwelt-/Ressourcenschutz, Süd-Nord-Partnerschaften, Fairer Handel/Weltwirtschaft
Hauptsitz: Madgeburg
Tätig in:

Oikocredit ist eine internationale Genossenschaft, die Finanzierungen und Beratung für kleine und mittlere Unternehmen im globalen Süden bereitstellt. Schwerpunktbereiche sind Mikrofinanzierung, Landwirtschaft, Fairer Handel und Erneuerbare Energien. Seit mehr als 40 Jahren engagiert sich Oikocredit für ethisch-nachhaltige Finanzierung und globale Gerechtigkeit in der Entwicklungszusammenarbeit.
Über die acht regionalen Oikocredit-Förderkreise in Deutschland beteiligen sich Privatpersonen und Institutionen als Mitglieder finanziell (ab 200 Euro) an Oikocredit. Zugleich sind diese Förderkreise Orte der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit und des gesellschaftlichen Engagements.

Unser Angebot
Die Oikocredit Förderkreise leben wesentlich von der Tatkraft und den Ideen ihrer Mitglieder und Unterstützer*innen. Unsere Förderkreise gehen auf junge Leute wie euch zu, um inhaltlich wie menschlich gemeinsam frische Impulse zu gewinnen.
Junge Freiwillige kehren zurück mit einem Perspektivwechsel, mit ihren realen globalen Lernerfahrungen und häufig einer hohen Bereitschaft zum weiteren Engagement. Mit eurem Weit- und Weltblick sehen wir euch als ideale Partner*innen für unsere Vorhaben:

- Orte und Plattform des Engagements für euch mit euren Erfahrungen und Ideen
- vielfältiger, inhaltlicher Austausch zu entwicklungspolitischen Themen und Nachhaltigkeit – vor dem Hintergrund eurer globalen Lernerfahrungen und der praktischen Arbeit von Oikocredit
- konkrete Beteiligung an gesellschaftlichen Transformationsprozessen
- Mitaufbau und Mitgestaltung der Vernetzung von jungen Engagierten bei Oikocredit in Deutschland
- Freiraum, um Veranstaltungen, Kampagnen etc. vor Ort oder digital zu entwickeln und durchzuführen
- Vernetzung und Aktivitäten innerhalb von Oikocredit regional, bundesweit und international
- Austausch mit anderen zivilgesellschaftlichen Akteur*innen und Organisationen
- Einblick in künftige Arbeitsfelder

Hauptamtliche Mitarbeiter: 2
Ehrenamtliche Mitarbeiter: 10

Dein(e) Ansprechpartner: Lena Husemann

Oikocredit Förderkeis Mitteldeutschland
Leibnizstraße 4
39104 Madgeburg

Telefon: 039159777036

Website: https://www.mitteldeutschland.oikocredit.de/

Email: lhusemann@oikocredit.de