Internetpräsenz weltwärts

Engagement-Landkarte

Bleibe entwicklungspolitisch aktiv

Deine Auswahl: Schleswig-Holstein, Hamburg

Kategorie ändern?

Flensburg
Kiel
Lübeck


   Arbeit und Leben Hamburg

Themenschwerpunkte: Bildung/Globales Lernen, Gender/Frauen, Umwelt-/Ressourcenschutz, Süd-Nord-Partnerschaften, Gesundheit/Medizin, Fairer Handel/Weltwirtschaft, Menschenrechte/ Demokratieförderung, Kinder und Jugendliche, Kultur
Hauptsitz: Hamburg
Tätig in:

Als gemeinnütziger Verein ist der Austausch von Menschen ist eine unserer Hauptaufgaben. Wir organisieren Auslandspraktika in und außerhalb Europas, für Fachkräfte und Auszubildende. Wir legen großen Wert auf enge Beziehungen zu unseren Partnerorganisationen im Ausland und es ist uns wichtig das die Austausche gegenseitig stattfinden. So entsenden wir Praktikanten und empfangen aber ebenso in Hamburg.
Zudem sind wir ein Träger der politischen Weiterbildung und bieten Tagesveranstaltungen, Bildungsurlaube und Studienreisen zu aktuellen Themen und auch Ländern an.
Wir arbeiten aktiv mit an der Weiterentwicklung des Städtepartnerschaften zwischen Hamburg und Dar Es Salaam/Tansania, Leon/Nicaragua, St. Petersburg/Russland und Shanghai/ China.
Unsere Infodesk informiert über Möglichkeiten ins Ausland zu gehen und ein weiterer vermittelt Aktivitäten im Rahmen der Partnerschaft mit Dar es Salaam.

Unser Angebot
Wir bauen ein Rückkehrernetz in Hamburg auf. Dabei können wir anbieten:
- Vorbereitung von Freiwilligen auf ihren Auslandsaufenthalt
- Betreuung unserer außereuropäischen Gäste
- Vermittlung von Erfahrungen an die Öffentlichkeit, z.B. durch Vorträge an Berufsschulen
- Mitarbeit und Entwicklung eigener Projekte im Rahmen der Städtepartnerschaften
- Seminare zur eigenen Weiterbildung
und vieles andere mehr. Wir legen Wert darauf kooperativ mit allen anderen Organisation zusammenzuwirken. So arbeiten wir z.B. eng mit der Entsendeorganisation Kawaida zusammen. Es geht uns um "die Sache" :-)

Hauptamtliche Mitarbeiter: 7
Ehrenamtliche Mitarbeiter: 20

Dein(e) Ansprechpartner: Inken Bruns

Arbeit und Leben Hamburg
Besenbinderhof 6020097 Hamburg
20097 Hamburg

Telefon: 040-284016-57

Website: www.mobilitaetsagentur-hamburg.de/

Email: inken.bruns@hamburg.arbeitundleben.de

  Deutsch-Tansanische Partnerschaft e.V.

Themenschwerpunkte: Bildung/Globales Lernen, Umwelt-/Ressourcenschutz, Süd-Nord-Partnerschaften, Fairer Handel/Weltwirtschaft
Hauptsitz: Hamburg
Tätig in:

Wir sind eine weltwärts-Entsendeorganisation, betätigen uns darüber hinaus in der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit und sind als privater Träger Förderer von Projekten der Entwicklungszusammenarbeit Schwerpunkt Erneuerbare Energien in Tansania.

Unser Angebot
Bei uns kannst du dich engagieren/aktiv werden, indem du zum Beispiel ...
bei Vorbereitungs- und Nachbereitungsseminaren, Sprachkurs und Einführungszeit mitwirkst, kleinere Veranstaltungen selbständig oder mit anderenr RückkehrerInnen mit unserer Unterstützung im Rahmen unserer entwicklungspolitischen Bildungsarbeit durchführst, das weltwärts-Süd-Nord-Programm mit aufbaust, bei der DTP-RückkehrerInnen-Zeitschrift UMEME mitgestaltest und mehr! Zweimal im Jahr treffen sich unsere RückkehrerInnen für ein inhaltliches Arbeits- und Fortbildungswochenende und haben dabei viel Freude. Melde dich gerne für weitere Informationen.

Hauptamtliche Mitarbeiter: 1
Ehrenamtliche Mitarbeiter: 15

Dein(e) Ansprechpartner: Tanja Neubüser

Deutsch-Tansanische Partnerschaft e.V.
Jessenstr. 4, 22767 Hamburg
22767 Hamburg

Telefon: 040-38616113

Website: www.dtpev.de

Email: info@dtpev.de

Logo - Zentrum für Mission und Ökumene - Nordkirche weltweit

   Zentrum für Mission und Ökumene - Nordkirche weltweit

Themenschwerpunkte: Bildung/Globales Lernen, Migration/Flucht, Umwelt-/Ressourcenschutz, Süd-Nord-Partnerschaften, Fairer Handel/Weltwirtschaft
Hauptsitz: Hamburg
Tätig in:

Das Zentrum für Mission und Ökumene (ZMÖ) ist ein Werk der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland. Wir unterstützen Projekte zur Selbständigkeit und Unabhängigkeit von Partnerorganisationen und Partnerkirchen weltweit. Zudem fördern wir Personal- und Jugendaustausch, interkulturelles, interreligiöses und ökumenisches / globales Lernen sowie Projekte zur Nachhaltigkeit. Wir sind Mitglied im evangelischen Forum entwicklungspolitischer Freiwilligendienste (eFeF).

Unser Angebot
Die Rückkehrendenarbeit im Zentrum für Mission und Ökumene soll Räume für entwicklungspolitisches Lernen und Handeln schaffen, indem ehemaligen Freiwilligen verschiedenste Orte und Gelegenheiten zur Weiterbildung und Engagement geboten werden. Das ZMÖ bietet Fort- und Weiterbildungen zu entwicklungspolitischen Themen und Methoden, Stammtische und Bildungsveranstaltungen für Rückkehrende an. Dabei kooperiert das ZMÖ mit anderen bundesweiten Organisationen und Werken. Die Rückkehrenden haben die Möglichkeit, aktiv in der Nordkirche mitzuarbeiten und insbesondere die Vorbereitung neuer Freiwilliger zu unterstützen und sich untereinander zu vernetzen.
Die Zielgruppe für die Rückkehrendenarbeit umfasst alle interessierten Menschen, die einen Freiwilligendienst im Globalen Süden geleistet haben oder sich für entwicklungspolitische und ökumenische Zusammenhänge interessieren. Explizit werden auch ehemalige Freiwillige anderer Organisationen eingeladen, Teil des Netzwerkes zu werden.

Hauptamtliche Mitarbeiter: 0
Ehrenamtliche Mitarbeiter: 0

Dein(e) Ansprechpartner: Janna Heuer

Zentrum für Mission und Ökumene - Nordkirche weltweit
Agathe-Lasch-Weg 16, 22605 Hamburg
22605 Hamburg

Telefon: 040-88181-132

Website: www.nordkirche-weltweit.de

Email: j.heuer@nordkirche-weltweit.de