Internetpräsenz weltwärts

Coverbild der Publikation
Berichte

Evaluierung des Pilotprojektes Landesansprechpersonen (LAP) des entwicklungspolitischen Freiwilligendienstes weltwärts - Executive Summary

Erscheinungstermin: 2016
Herausgeber: weltwärts

Evaluierungsgegenstand ist das Instrument der Landesansprechpersonen (LAP) im entwicklungspolitischen
Freiwilligendienst weltwärts. Als ein Ergebnis der 2010/2011 durchgeführten Evaluierung des weltwärts-Programms wurden im Oktober 2013 in einer ersten Runde LAP in zwölf weltwärts-Schwerpunktländern eingeführt. Im Mai 2015 kamen in einer zweiten Runde weitere sechs LAP-Länder hinzu. Die Laufzeit des Instruments betrug zwei Jahre (10/2013 – 12/2015) und wurde um ein weiteres Jahr verlängert (12/2016).

Das Instrument der LAP verfolgt insbesondere folgende drei Zielsetzungen:

• Die Sicherheit der Freiwilligen wird durch die Einschätzung der Sicherheitslage erhöht und das Sicherheits- und Krisenmanagement der Trägerorganisationen wird verbessert.
• Die Abstimmung zwischen den relevanten Akteuren des weltwärts-Programms vor Ort wird durch die Bereitstellung relevanter Informationen verbessert.
• Die Trägerorganisationen werden bei der Beantragung von Visa und Aufenthaltstiteln unterstützt (z.B. indem die LAP, sofern dies notwendig und vereinbart ist, die nötigen Unterlagen für die Beantragung von Aufenthaltsgenehmigungen sammelt und deren Vollständigkeit prüft).