Internetpräsenz weltwärts

Umwelttechnik und Entwicklung

Neuer Studiengang der Fachhochschule Jena

Zum Wintersemester 2014/2015 startet die Ernst-Abbe-Fachhochschule Jena mit dem neuen Studiengang. Er verbindet das Ingenierstudium der Umwelttechnik mit den Themen internationale Kooperation und Entwicklungszusammenarbeit.

Der Studiengang ist breit angelegt. Er richtet sich an Studieninteressierte, die Neigungen sowohl im Bereich Natur- und Ingenieurswissenschaften als auch im Bereich Fremdsprache haben und offen für interkulturelle Zusammenarbeit sind. Die Herausforderungen der Umwelt- und Energietechnik in Entwicklungs- und Schwellenländern werden hier ebenso behandelt, wie Themen der Nachhaltigkeit von Entwicklungsprojekten. Der vierjährige Bachelorstudiengang umfasst ein obligatorischen Auslandsjahr und bietet ein breites Betätigungsfeld im In- und Ausland.

(Stand: 14.02.2014)