Internetpräsenz weltwärts

Deutsche Welle berichtet über Freiwillige auf Sansibar

Ursula hilft bei der Verbreitung von Solarenergie

Ursula Wittekind hat über die Deutsch-Tansanische Partnerschaft (DTP) einen Freiwilligendienst auf der Insel Sansibar (Tansania) gemacht. Beim Dachverband für erneuerbare Energien auf Sansibar unterstützte sie die Verbreitung von Solarenergie in den Gemeinden.

Ein Mädchen mit einem Kopftuch
Im Video berichtet Ursula von ihren Erfahrungen.

Die Deutsche Welle hat sie besucht. Der vierminütige, englischsprachige Beitrag zeigt Ursula bei der Arbeit für die Renewable Energy Zanzibar Association (REZA) und in den ländlichen Gemeinden. Dort hat REZA erneuerbare Energien und insbesondere ein kleines Solarsystem zum Betreiben von Lampen und einem Handy-Ladeanschluss vorgestellt. Außerdem könnt ihr Ursula bei ihrer Gastfamilie sehen. Über ihre Erfahrungen hat Ursula auch gebloggt.

Die Deutsch-Tansanische Partnerschaft (DTP) bietet den Freiwilligendienst in den Bereichen Umweltschutz, (Umwelt)-Bildung und Begegnung an. Eine Bewerbung für die Ausreise im August nächsten Jahres ist bis zum 27. Dezember möglich.