weltwärts
gehen

Gemeinschaftszentrum Nuestra Señora de Lujan

  • Einsatzort: Mar del Plata, Argentinien
  • Sprache(n): Spanisch
  • Startmonat: ab August | 12 Monate
  • Platz-Nr.: 221314

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

Programa voluntariado de la IERP - Fundación Hora de Obrar

Deine Aufgabe

Das „Centro Comunitario integral Ntra. Sra. De Lujan“ kümmert sich täglich um die Grundbedürfnisse von mehr als 180 Familien, von Kindern bis zu jungen Erwachsenen. Es werden unterschiedliche Aktivitäten durchgeführt und Unterstützung bei der Lebensmittelversorgung gewährleistet. Die Kinder bekommen Frühstück, Mittagessen und einen Nachmittagssnack. Zudem nehmen sie an Aktivitäten teil, die zum Ziel haben, die soziale Inklusion zu fördern: Zugang zur Kultur, Bildung und das Schaffen von gesunden Lebensgewohnheiten, die die Sozialkompetenz verbessern (Sport, Folklore, Gemüseanbau, Hausaufgabenhilfe, Zirkus, Reflexion, ...).

- Hauptaufgabe ist die Begleitung der verschiedenen pädagogischen Angebote für Kinder/Jugendliche (Hausaufgabenbetreuung, Förderung, Spielen, Basteln) - Unterstützung der Abläufe des Zentrums - Teilnahme an den Mitarbeiter*innentreffen - Je nach Bedarf und Interesse ist die Mitwirkung in weiteren Workshops (z.B. Schreinerei), Treffen (z.B. Müttertreff) und Arbeitsbereichen des Zentrums möglich (beispielsweise eine Gruppe von Menschen mit Behinderung) - Unterstützung sämtlicher Arbeit, die im Projekt anfällt: Putzen, Ernährung der Kinder/Jugendlichen, Nahrungsmittelausgabe an die bedürftigen Familien etc. - Ggf. auch hausmeisterliche Tätigkeiten

Anforderungen an dich

Grundlegende Spanischkenntnisse sind Voraussetzung für die Stelle. Erfahrung in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen ist von Vorteil. Freiwillige, die ihre Hobbies oder Talente (Musik, Kreatives, Sport) einbringen können, sind sehr gerne gesehen. Die Freiwilligen sollten viel Selbstständigkeit und Eigeninitiative mitbringen sowie sozialpolitisches Interesse, um die Hintergründe des Projektes zu verstehen. Freiwillige sollten das notwendige Selbstbewusstsein für den Umgang mit Kindern/Jugendlichen mitbringen, die in komplizierten gesellschaftlichen Strukturen mit einem hohen Gewaltpotential leben. Wichtig ist außerdem eine persönliche Offenheit gegenüber anderen Lebensumständen.

Ansprechpartner*in und Entsendeorganisation

Zentrum für Mission und Ökumene - Nordkirche weltweit
Susanne Cordes
Agathe-Lasch-Weg 16
22605 Hamburg

Sende eine E-mail an diese Entsendeorganisation

So geht’s weiter:

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

Zentrum für Mission und Ökumene - Nordkirche weltweit