weltwärts
gehen

Unterstützung und Betreuung im Internat ADL in Brasilien

  • Einsatzort: Serra Pelada, Brasilien
  • Sprache(n): Englisch
  • Startmonat: ab August | 11 Monate
  • Platz-Nr.: 221205

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

Igreja Evangélica de Confissão Luterana no Brasil

Deine Aufgabe

ADL ist ein gemeinnütziger Verein, der 1956 gegründet wurde und mit der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Brasilien (IELCB) verbunden ist. ADL betreibt eine Schule mit Internat und fördert spezielle Ausbildungen, die den regulären Unterricht an öffentlichen Schulen durch Gemeindeführung, Sozialpädagogik und Musik- und Theaterkurse ergänzen. Ziel von ADL ist es, die Entwicklung künstlerischer und kultureller Fähigkeiten und Kompetenzen der Schüler*innen zu fördern und den Sinn für Gemeinschaft zu stärken. ADL bietet Kurse und Workshops im Bereich Kunst und Sozial-/Humanwissenschaften sowie Aktivitäten in diversen Bereichen, zum Beispiel Musik, Landwirtschaft, Kultur oder Sozialpädagogik an. ADL bietet drei Ausbildungsbereiche für Studierende an: Community Leadership Training, Musik und Sozialpädagogik. Die Schüler*innen und Studierenden leben vor im ADL und sind zwischen 13 und 18 Jahren alt.

- Der*die Freiwillige lernt zu Beginn die Einrichtung in Ruhe kennen. Anschließend kann er*sie sich je nach Interesse und Fähigkeiten einbringen, unter anderem durch: - Begleitung der pädagogischen/künstlerischen und routinemäßigen Aktivitäten der Einrichtung - Unterstützung der diversen Kurse und Aktivitäten, zum Beispiel Musik, Bastelunterricht, Sport - Teilnahme an Sitzungen/Workshops innerhalb und außerhalb des ADL - Bei Interesse besteht die Möglichkeit, in Form einer AG oder Nachmittagsgruppen die Schüler*innen beim Deutsch und/oder Englisch lernen zu unterstützen

Anforderungen an dich

Portugiesischkenntnisse sind von Vorteil, aber keine Voraussetzung für die Bewerbung. Wünschenswert sind Erfahrung in und Ideen für die Arbeit mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Freiwillige, die musikalische Fähigkeiten besitzen oder ihre Hobbies einbringen können (z.B. für Sport- oder Kreativangebote) sind sehr gerne gesehen. Die Freiwilligen sollten kommunikativ sein und Eigeninitiative mitbringen.

Ansprechpartner*in und Entsendeorganisation

Zentrum für Mission und Ökumene - Nordkirche weltweit
Susanne Cordes
Agathe-Lasch-Weg 16
22605 Hamburg

Sende eine E-mail an diese Entsendeorganisation

So geht’s weiter:

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

Zentrum für Mission und Ökumene - Nordkirche weltweit