weltwärts
gehen

Teamassistenz II

  • Einsatzort: Pune, Indien
  • Sprache(n): Englisch
  • Dauer: ab September | 6 Monate
  • Platz-Nr.: 220768

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

Lighthouse Communities Foundation

Deine Aufgabe

Lighthouse Communities (ehemals Pune City Connect) ist eine gemeinnützige Organisation, die sich für den Aufbau integrativer Gemeinschaften in Indien einsetzt. Dadurch soll benachteiligten Jugendlichen ein Zugang zu nachhaltigen Beschäftigungsmöglichkeiten gewährt werden. Durch Programme, die auf hochwertiger Bildung basieren, soll somit die Chancenungleichheit zwischen Kindern und Jugendlichen reduziert werden. Hierbei arbeitet die Organisation eng mit verschiedenen Gemeindemitgliedern zusammen, um Wege zu identifizieren, durch welche systemische Barrieren beseitigt werden können.

- Unterstützung bei der Organisation von Jugendworkshops - Verwalten und Aktualisieren der Datenbank der Jugendlichen - Unterstützung der Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter vor Ort - Unterstützung bei Jobmessen - Entwerfen von Kommunikationsmaterial für Jugendliche - Unterstützung bei der Entwicklung von Führungsqualitäten junger Menschen

Anforderungen an dich

-Bereitschaft, mit Jugendlichen in einkommensschwachen Gemeinden zu arbeiten - Bereitschaft, sich anzupassen sowie die lokale Sprache zu lernen - Respekt vor anderen Bräuchen und Kulturen - gute Kenntnisse im Umgang mit Computern - Bereitschaft zur Einhaltung eines gesunden Lebensstils (Bewegung, Hygiene, gute emotionale und geistige Gesundheit)

Ansprechpartner*in und Entsendeorganisation

Deutsch-Indische Zusammenarbeit BaWü e. V.
Melina Schmidt
DIZ e. V.
Odrellstraße 43
60486 Frankfurt am Main

Sende eine E-mail an diese Entsendeorganisation

So geht’s weiter:

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

Deutsch-Indische Zusammenarbeit BaWü e. V.