weltwärts
gehen

Beitrag zur Entwicklung eines benachteiligten Stadtviertels: Adarshanagore, Indien

  • Einsatzort: Mankundu, Dist Hooghly, West Bengal, Indien
  • Sprache(n): Englisch
  • Startmonat: ab September | 11 Monate
  • Platz-Nr.: 220628

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

Human Wave

Deine Aufgabe

Human Wave ist eine Nichtregierungsorganisation, die das Ziel verfolgt, den Lebensstandard sowie die Lebensqualität benachteiligter und marginalisierter Bevölkerungsgruppen zu verbessern. Das Büro befindet sich in Mankundu, 30 km von Kolkata (Westbengalen). Human Wave betreibt verschiedene Community Development Projekte, deren Konzepte Bildung, die Förderung von Kindern, "Women Empowerment" mit Selbsthilfegruppen und Mikrokreditvergabe sowie Gesundheit im Fokus haben. Adarshanagore ist ein Stadtviertel an den Eisenbahnschienen von Mankundu, in dem vorwiegend Tagelöhner und Flüchtlinge aus Bangladesch leben. Seit der Beginn der Arbeit von Human Wave 1998 hat sich die Lebensqualität deutlich verbessert, z.B. wurden die Häuser an das Elektrizitätsnetz angeschlossen. Human Wave arbeitet mit etwa 100 Familien, z.B. durch Tutorien zur Nachhilfe für Schulkinder, eine Kinderkrippe, Förderung der Frauen, Gesundheitsförderung, Gemeinschaftsbildung, kulturelle Aktivitäten u.v.m.

Tätigkeit der/des Freiwilligen: - Betreuung und spielerischer Englischunterricht für Kinder im Rahmen von Nachhilfe-Tutorials, Planung und Umsetzung kultureller Angebote wie malen, tanzen, etc. - Unterstützung der Projektverantwortichen in weiteren Bereichen des Projekts, z. B. Gesundheitsförderung, Sportangebote - Dokumentation der Arbeit Ziele des Freiwilligeneinsatzes: - Verbesserung der Englischkenntnisse und Motivation der Kinder - Durchführung von Projekten in der Gemeinde; Human Wave unterstützend - Vorbildfunktion für die Kinder und die Eltern, andere inspirieren - Der/die Freiwillige soll in allen Dimensionen die Entwicklung des Stadtviertels verstehen und erfahren

Anforderungen an dich

- gute Englischkenntnisse - Motivation, Begeisterungsfähigkeit für die Arbeit mit Kindern, Vorerfahrung in dem Bereich ist wünschenswert - Bereitschaft, sich an das Leben vor Ort anzupassen - Verantwortungsgefühl für das Projekt - Initiative - Offenheit - Bereitschaft, Bengali zu lernen

Ansprechpartner*in und Entsendeorganisation

SCI - Service Civil International - Deutscher Zweig e.V.
Tamara Puerto
Blücherstraße 14
53115 Bonn

Sende eine E-mail an diese Entsendeorganisation

So geht’s weiter:

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

SCI - Service Civil International - Deutscher Zweig e.V.