weltwärts
gehen

Bildungsarbeit und Umweltschutz in Quito_1

  • Einsatzort: Quito, Ecuador
  • Sprache(n): Englisch, Spanisch
  • Dauer: ab August | 12 Monate
  • Platz-Nr.: 220393

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

Aso. Experimento de Convivencia Internacional del Ecuador-EIL Ecuador

Deine Aufgabe

Die Fundación de las Américas (Fudela) ist eine gemeinnützige ecuadorianische Organisation, die durch Bildungsprogramme und Umweltbildung einen Beitrag dazu leisten will, dass Kinder und Jugendliche in den begünstigten Gemeinden in einer sicheren Umgebung aufwachsen und sich gut entwickeln und entfalten können. In Quito bietet die Stiftung Unterstützung für Kinder und Jugendliche an. Die Umgebung ist besonders von Migration betroffen, weshalb der Fokus auf der Inklusion von jungen Menschen in den Bereichen Bildung, Arbeit und Soziales liegt. Das Ziel ist unter anderem, den Zugriff auf höhere Bildung oder den Aufbau von eigenen Unternehmen durch Stipendien und Startkapital für diese Menschen zu erleichtern.

Zu den Aufgaben der Freiwilligen zählen unter anderem die Planung, Ausarbeitung und Durchführung von Workshops, das Anleiten von Kleingruppen und die unterstützende Arbeit im Büro. Darüber hinaus unterstützen die Freiwilligen im Umweltbildungsprogramm mit und tragen in verschiedenen Aktivitäten zur Bewusstseinsbildung und Umwelterziehung von Kindern und Jugendlichen bei.

Anforderungen an dich

Teamfähigkeit, Freude am Unterrichten, Freude an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, Engagement und Eigeninitiative, Selbstständigkeit, Integrationsfähigkeit. Grundkenntnisse im Spanischen sind von Vorteil.

Ansprechpartner*in und Entsendeorganisation

Experiment e.V. 
Lion Schiner, Vera Sel
Gluckstraße 1
53115 Bonn

Sende eine E-mail an diese Entsendeorganisation
Sende eine E-mail an diese Entsendeorganisation

So geht’s weiter:

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

Experiment e.V.