weltwärts
gehen

Englischunterricht und Umweltbildung in einem Hochlanddorf bei Maras, Cusco

  • Einsatzort: Maras, Urubamba, Cusco, Peru
  • Sprache(n): Englisch, Spanisch
  • Dauer: ab August | 12 Monate
  • Platz-Nr.: 220333

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

Econtinuidad Peru

Deine Aufgabe

Econtinuidad arbeitet mit mehreren Schulen in Lima und Cusco zusammen in der Förderung einer Umweltpädagogik. Die Schüler und Schülerinnen sollen schon ab dem Grundschulalter ein natürliches Verhältnis zur Umwelt erlernen, in dem sie selbst Gemüse in Gemüsegärten anziehen und unter Anleitung selbst damit kochen. Auf diese Weise lernen sie auch, sich gesünder zu ernähren, denn Gemüse wird in Peru normalerweise nur in sehr geringen Mengen verzehrt. Der Einsatzplatz ist eine gute Stunde von der Andenstadt Cusco entfernt. Die kleine Gemeinde Mullaqa – Misminay liegt auf einer Höhe von 3.500 Metern. Die etwa 500 Familien leben vorwiegend von der Land- und Viehwirtschaft. Die meisten der älteren Menschen des Dorfes sprechen Quechua und pflegen Traditionen wie Gemeinschaftsarbeiten, an denen sich alle beteiligen müssen. Die Schule des Dorfes hat einen gut gepflegten Gemüsegarten und ist neben Umweltbildung in diversen sozialen Themen wie Gewaltprävention sehr engagiert.

Der/die Freiwillige unterstützt das Lehrpersonal an der Schule des Dorfes in den Bereichen Umweltbildung, Englischunterricht sowie diversen anderen Aufgaben, die anfallen. Dazu gehört die Kommunikation zwischen Schüler-innen, Eltern und Lehrpersonal, unter anderem zum Thema Gewaltprävention, sowie Unterstützung am Computer zur Erstellung von Unterrichtsmaterialien. Ein zentraler Bestandteil der Umweltbildung ist die Arbeit im Gemüsegarten zusammen mit den Schülern und Schülerinnen.

Anforderungen an dich

Der/die Freiwillige sollte über solide Grundkenntnisse der spanischen Sprache verfügen. Er/sie sollte offen/kontaktfreudig, teamfähig und kooperationsbereit sein sowie ein Geschick im Umgang mit Kindern und Jugendlichen haben. Computerkenntnisse sowie ein Interesse an Umweltthemen und der Arbeit im Gemüsegarten werden ebenso vorausgesetzt. Der/die Freiwillige sollte mit der Höhenlage über 3000m sowie einfachen Wohnverhältnissen zurechtkommen.

Ansprechpartner*in und Entsendeorganisation

Ecoselva e.V.
Iris Schumacher
Am Park 50 53757 Sankt Augustin

Sende eine E-mail an diese Entsendeorganisation

So geht’s weiter:

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

Ecoselva e.V.