weltwärts
gehen

Lehrassistenz an einer Grundschule in Lima, Peru

  • Einsatzort: Lima, Peru
  • Sprache(n): Englisch, Spanisch
  • Dauer: ab Februar | 11 Monate
  • Platz-Nr.: 220156

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

AFS DEL PERU PROGRAMAS INTERCULTURALES

Deine Aufgabe

I.E. 2049 ist eine öffentliche Grundschule, die mehrheitlich von Kindern aus sozial- und wirtschaftlich schwachen Familien besucht wird. Sie wurde 1965 gegründet. Mittlerweile lernen dort über 600 Mädchen und Jungen im Alter von sechs bis zwölf Jahren. An der Schule arbeiten zurzeit 23 Lehrer*innen, eine Sekretärin, eine Bibliothekarin und vier Hausmeister. Da nur ca. ein Drittel der Eltern ihre Kinder schulisch unterstützen können, hat es sich die Schulleitung zum Ziel gemacht, die familiären Hintergründe der Schüler*innen zu berücksichtigen und sie so im besonderen Maße im Lernprozess zu unterstützen. Im Zuge dessen wurde das Schulprojekt "MY VIRTUAL CLASSROOM 2049" entwickelt. Es ist eine Plattform, die per "Google Suite For Education" umgesetzt wurde. Sie dient dazu, das Umweltbewusstsein der Schüler*innen zu stärken und psychische sowie emotionale Gesundheit zu fördern.

Freiwillige unterstützen die Lehrer*innen im Unterricht, bei der Unterrichtsvorbereitung sowie bei der Planung des Schuljahres / Lehrplans. Außerdem sollen Freiwillige sich im Projekt "MY VIRTUAL CLASSROOM 2049" engagieren und in Zusammenarbeit mit dem Lehrpersonal und externen Partnern Workshops anbieten. Hierbei soll auf Themen wie Umweltbewusstsein, Nachhaltigkeit, Umweltschutz und psychische / emotionale Gesundheit eingegangen werden.

Anforderungen an dich

Freiwillige in diesem Projekt sollten gerne mit Kindern zusammenarbeiten, Verständnis für die familiären Hintergründe der Schüler*innen haben und sensibel auf diese eingehen. Außerdem sollten sie sich für Themen der psychologischen und emotionalen Gesundheit interessieren, die Kindern dabei helfen, besser mit ihren Emotionen umgehen zu können. Außerdem sollten Freiwillige sich für Umweltschutz interessieren.

Ansprechpartner*in und Entsendeorganisation

AFS Interkulturelle Begegnungen e.V.
Melanie Siemer
Abt. Freiwilligendienste
Friedensallee 48
22765 Hamburg

Sende eine E-mail an diese Entsendeorganisation

So geht’s weiter:

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

AFS Interkulturelle Begegnungen e.V.