weltwärts
gehen

Bildungsunterstützung für Kinder der benachteiligen Zuckerrohrbauern auf Negros I

  • Einsatzort: Silay City, Negros Occidental, Philippinen
  • Sprache(n): Englisch
  • Dauer: ab November | 12 Monate
  • Platz-Nr.: 219897

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

St. Francis of Assisi School Foundation, Inc.

Deine Aufgabe

Die St. Francis of Assisi School ist eine zivilgesellschaftlich organisierte Schule, die bei einer Gesamtschülerzahl von ca. 600 Kindern und Jugendlichen den Kindern der benachteiligten Zuckerrohrbauern in deren Umfeld eine echte Chance auf Bildung bietet. Das Ziel ist eine gleichwertige Bildung. Dies geschieht durch eine Art "Mischkalkulaton", bei der die Eltern die Schulgebühren nach dem Einkommen der Eltern gestaffelt entrichten und so auch eine gewisse Zahl von Kindern/Jugendlichen aufgenommen werden kann, die sich eine Schulgebühr nicht leisten können.

Besonderer Schwerpunkt bei diesen Einsätzen ist die direkte Unterstützung der Kinder und Jugendlichen als Ergänzung zum "normalen" Unterricht - teilweise direkt in deren häuslichem Umfeld/den Farmen, wo diese Familien "untergebracht" sind, aber auch in der Schule selbst. Viele der Eltern sind nicht in der Lage, ihre Kinder z.B. bei den Hausaufgaben zu unterstützen, da selbst der Bildungshintergrund fehlt (Lesen, schreiben, rechnen, etc.). Es können aber auch unterstützende Aktivitäten im Bereich des Sports, der Kunst, zu Umweltaspekten, Fremdsprachen oder anderen Themen sein. Die genaue Einsatzbeschreibung erfolgt gem. mit der Leitung entlang der Fähigkeiten/Fertigkeiten der Freiwillige

Anforderungen an dich

alle Gender werden akzeptiert. die FW sollen einen positiven Einfluss auf die Freiwilligen haben (Rauchen, Alkohol, etc.) Die Fähigkeit einfaches Grundwissen an Kinder und Jugendliche weiterzugeben, diese zu motivieren und in deren Fähigkeiten zu fördern. Besonderen eigene Fähigkeiten sollen genutzt und gezielt eingesetzt werden (Sport, Englisch, Mathe) Die Freiwilligen sollen ein positives Beispiel für die Kinder sein. Empathie, Geduld und Verständnis sind wichtige weitere Fähigkeiten.

Ansprechpartner*in und Entsendeorganisation

Mariphil e.V.
Martin Riester
Mittlere Str. 26
72488 Gutenstein

Sende eine E-mail an diese Entsendeorganisation

So geht’s weiter:

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

Mariphil e.V.