weltwärts
gehen

Irente School for the Blind: Schule für sehbehinderte und blinde Schüler*innen

  • Einsatzort: Lushoto, Tansania
  • Sprache(n): Englisch
  • Dauer: ab August | 12 Monate
  • Platz-Nr.: 219827

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

Evangelical Lutheran Chuch in Tanzania - North-Eastern Diocese

Deine Aufgabe

Die Blindenschule (School of the blind) in Irente wird durch Gewinne der Irente Farm Lodge finanziert. Die SchülerIn-nen mit Sehbehinderung werden gemäß ihren besonderen Bedürfnissen an der Schule ausgebildet und für ein Leben in der Gesellschaft vorbereitet. Im Jahr 2020 hatte die Blindenschlue 102 Schüler*innen, davon 32 mit Albinismus. Die Teilzeit-Mitarbeit an der Irente Farm Lodge ist auch möglich (u.a. Einbuchung, Empfang und Betreuung der Gäste, Farm-Verkauf, Produktion von Brot- und Marmeladen) www.irentefarmlodge.com

Der/die Freiwillige wird in der Schule die Lehrkräfte unterstützen und individuell mit den Kindern innerhalb und außerhalb des Klassenzimmers arbeiten. Nachmittagsangebote und Hausaufgabenbetreuung. Aktivitäten und Projekte durchführen (z.B. Kochen, Sport, Freizeit-Initiativen etc.)

Anforderungen an dich

- Erfahrung im Umgang mit Kindern (idealerweise Erfahrung mit sehbehinderten und blinden Menschen) - Bereitschaft Kisuaheli zu lernen - Interesse und Spaß an Lehrtätigkeit - Geduld, Flexibilität, Kreativität und Belastbarkeit

Ansprechpartner*in und Entsendeorganisation

Vereinte Evangelische Mission (VEM)
David Kobernick
Rudolfstraße 137
42285 Wuppertal

Sende eine E-mail an diese Entsendeorganisation

So geht’s weiter:

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

Vereinte Evangelische Mission (VEM)