weltwärts
gehen

Unterstützung in einer Schule mit vertieftem Deutschunterricht (DSD-Prüfung)

  • Einsatzort: Öskemen, Kasachstan
  • Sprache(n): Alle Sprachen
  • Zeitraum: ab September | 11 Monate
  • Platz-Nr.: 219653

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

Schule-Gymnasium Nr. 12

Deine Aufgabe

Die Schule wurde im Jahr 2000 als Waldorfschule eröffnet. Sie teilt sich auf in eine Unter- und Oberstufe mit insgesamt 900 Schüler*innen in den Klassen 1-11 (mehrzügig). In den Klassen 5-11 lernen 440 Schüler*innen Deutsch. Es gibt zwei Chöre. Die Kinder haben die Möglichkeit, vielfältige musikalische Formen und biographisches über die bekanntesten Komponisten der Welt zu lernen, bekannte Musikstücke zu hören und zu singen. Blockflötenunterricht, Tanzunterricht stehen auch auf dem Stundenplan. Ein vielfältiges Sportangebot ist ebenso vorhanden. Die deutsche Sprache wird vertieft behandelt. In der 9. Klasse legen die Schüler*innen die "Deutsche Sprachdiplom-Prüfung (Stufe 1) auf dem Niveau A2/B1 ab und in der 11. Klasse legen die Schüler*innen die "Deutsche Sprachdiplom-Prüfung" (Stufe II) auf dem Niveau B2 oder C1 ab.

Die Freiwilligen sind unterschiedlichen Deutschlehrer*innen und Klassen zugeteilt, die sie unterstützen. In der Regel in der 9., 10., oder 11. Klasse sowie in den Klassen der Mittelstufe. Zusätzlich Unterstützung der Klassen- und Fachlehrerinnen in der Unterstufe während diverser Unterrichtsfächer, Assistieren während des laufenden Unterrichts und Helfen bei der Vor- und Nachbereitung. Organisatorische Aufgaben für die Lehrer*innen/Schüler*innen der Oberstufe. Ziel ist die Förderung der Kommunikation der Schüler*innen mit den Freiwilligen. Es ist wichtig, dass junge Menschen aus Kasachstan andere Menschen aus verschiedenen Ländern kennenlernen und somit ein kultureller Austausch stattfindet.

Anforderungen an dich

Freiwillige sollten gut mit Kindern umgehen können. Es ist wünschenswert, dass Freiwillige etwas Neues mitbringen wie z.B. deutsche Lieder, Inszenierungen von Theaterstücken, Puppenspiele, Jonglieren oder Ähnliches. Freiwillige sollten sicher in der deutschen Grammatik sein und Hochdeutsch sprechen können. Es ist wünschenswert, dass Freiwillige mit der Waldorfpädagogik vertraut sind.

Ansprechpartner*in und Entsendeorganisation

Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiners e.V.
Christoph Herrmann
Parzivalstraße 2b, 76139 Karlsruhe

Sende eine E-mail an diese Entsendeorganisation

So geht’s weiter:

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiners e.V.