weltwärts
gehen

Stadtteilzentrum Bogotá

  • Einsatzort: Bogota, Kolumbien
  • Sprache(n): Spanisch
  • Zeitraum: ab August | 12 Monate
  • Platz-Nr.: 219520

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

Misioneros de Mariannhill

Deine Aufgabe

Die Missionare von Mariannhill eröffnen 2018 in Bosa, einem Stadtteil von Bogotá ein Begegnungszentrum. Sie arbeiten mit 3 verschiedenen Gruppen: 1. Ältere Menschen, die während des jahrelangen Bürgerkrieges ihre Dörfer verlassen mussten und unter Traumata und Nachwirkungen ihrer Flucht leben. 2. Waisenkinder / Jugendliche, die ebenfalls als Opfer des Bürgerkrieges auf der Straße leben und somit leicht in Kriminalität, Prostitution oder anderes rutschen können 3. Afro-Kolumbianer*innen, die ebenfalls Inlandsgeflüchtete sind und keine Möglichkeit haben, ihre kulturellen Wurzeln ausleben zu dürfen. Und die Geflüchteten aus Venezuela sind eine zusätzliche Gruppe, die das Stadtteilzentrum besucht. Die Mariannhiller Missionare arbeiten sehr eng mit den Stadtteilsprecher*innen („social leaders“) zusammen, sie versuchen Ort der Begegnung, Ruhe und Erholung zu sein und stellen die präventive Arbeit in den Mittelpunkt.

In diesem Projekt wird sehr auf die Talente und Möglichkeiten der/des jeweiligen Freiwilligen geschaut. Die Arbeitsfelder sind sehr variabel. Sie können sich im Begegnungszentrum in den verschiedenen Bereichen engagieren. Hier können sie bei unterschiedlichen Angeboten die Mitarbeiter*innen unterstützen: Hausaufgabenhilfe, Musikunterricht, Sportliche Aktivitäten, Aktionen mit den alten Menschen, mit Menschen mit Behinderung etc. Auch in der pastoralen Arbeit gibt es immer wieder Möglichkeiten mitzuwirken.

Anforderungen an dich

- Kenntnisse der Landessprache und selbständiges Weiterlernen der Landessprache - respektieren anderer Lebensformen und -realitäten. - engagiertes Sich-Einbringen ins Projekt in den Bereichen des interkulturellen Lebens, Lernens und Zusammenarbeitens - Auseinandersetzung mit globalen Ungleichheiten im Blick auf politische, wirtschaftliche und religiöse Aspekte - Physische und psychische Gesundheit und Belastbarkeit - Bereitschaft zur aktiven Nacharbeit nach der Rückkehr

Ansprechpartner*in und Entsendeorganisation

Freiwilligendienst der Spiritaner / MaZ
Anne Arenhövel
Knechtsteden 4
41540 Dormagen

Sende eine E-mail an diese Entsendeorganisation

So geht’s weiter:

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

Freiwilligendienst der Spiritaner / MaZ