weltwärts
gehen

Zukunftsperspektiven für Straßenkinder in Albanien

  • Einsatzort: Elbasan, Albanien
  • Sprache(n): Englisch
  • Dauer: ab August | 11 Monate
  • Platz-Nr.: 219505

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

Fondacioni Misioni Joshua

Deine Aufgabe

Die Mitarbeiter/innen des Projektes Gate of Hope engagieren für Kinder und Jugendlichen, insbesondere mit Roma und ägyptischem Hintergrund in Stadtvierteln, die von Armut geprägt sind. Mit den Kindern finden regelmäßige Treffen statt, in denen ihnen "basic life skills" vermittelt werden. Im gemeinsamen Austausch und persönlichen Gesprächen geht es um mögliche Perspektiven übe ihren aktuellen Alltag hinaus. Daneben gibt es auch eine "unbeschwerte" gemeinsame Zeit mit Spielen und Freizeitaktivitäten, Snacks - eine Zeit und Atmosphäre von gegenseitigem Respekt und Annahme. Von Zeit zu Zeit werden Exkursionen innerhalb Albaniens organisiert, um den Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit zu geben, ihren Horizont über das Stadtviertel hinaus zu erweitern.

Die Freiwilligen sind komplett in die Arbeit involviert. Sie unterstützen bei der Planung und Durchführung der Treffen und Exkursionen und begleiten die Mitarbeiter/innen beim Besuchen in den Wohnvierteln der Kinder und Jugendlichen. Je nach Interesse und Kenntnisse können die Freiwilligen eigene Freizeitangebote und kleine Workshops anbieten.

Anforderungen an dich

Organisationstalent und Zeitmanagement

Ansprechpartner*in und Entsendeorganisation

APCM e.V.
Carmen Pietsch
Postfach 11 51
73766 Denkendorf

Sende eine E-mail an diese Entsendeorganisation

So geht’s weiter:

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

APCM e.V.