weltwärts
gehen

HOOP Englisch- und Kunstprogramme zur Armutsüberwindung

  • Einsatzort: Cerro Colorado, Arequipa, , Peru
  • Sprache(n): Englisch, Spanisch
  • Zeitraum: ab August | 12 Monate
  • Platz-Nr.: 219316

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

Helping Overcome Obstacles Peru (HOOP)

Deine Aufgabe

Die HOOP English School ist neben den Workshops der Sozialarbeiter, psychologischer Betreuung der Community durch unsere Psychologen und regelmäßigen Projekten (z.b.: Medical Campaign) in der Community, eines unserer Hauptprojekte. Für das Schuljahr 2020 sind 127 Kinder immatrikuliert, welche täglich eine Stunde Englischunterricht haben und eine weitere Stunde mit nach ihren Interessen gewählten Projekten (Kunst & Kultur, Musik, Sport, Hausaufgabenhilfe, Tischlern, Spielplatz) verbringen. Die HOOP English School findet nach dem regulären Unterricht der Kinder in staatlichen Schulen statt und ist als komplementär anzusehen. Ziele sind unter anderem die Verbesserung des Englischlevels im Lesen, Sprechen, Schreiben und Hoehren; die Verbesserung des Leseverständnisses und kritischem Denkens; die Entwicklungsvon Krätivitaet und musikalischem Verständnis; Teambuilding und körperliche Koordination. Ein gutes Englischniveau erhöht die Job- und Studienchancen in Peru erheblich.

Der / die Freiwillige wird in enger Begleitung mit unserem Bildungskoordinator Unterrichtseinheiten für seine / ihre Klasse vorbereiten und mit einer Assistenz durchführen. Jedem / jeder Freiwilligen wird, je nach Erfahrungen und Notwendigkeit, eine unserer Klassen zugeteilt für die er / sie die Verantwortung trägt. Der Inhalt der Unterrichtseinheiten wird durch unser Curriculum festgelegt, welches von unserem Bildungskoordinator entwickelt wird. Die Freiwilligen entwickeln die Unterrichtseinheiten davon ausgehend. Zusätzlich werden die Freiwilligen die Kinder in den jeweiligen Projekten der zweiten Stunde betreuen. Ziel ist qualitativer Englischunterricht und adäquate Unterstützung.

Anforderungen an dich

- Fließendes Englisch bzw. Kenntnisse auf dem Niveau “Sehr gut”; - Spanischkenntnisse sind von großem Vorteil, aber kein muss soweit die Bereitschaft zum lernen besteht; - Erfahrung in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen; - Erfahrung im Unterrichten sind von Vorteil aber kein muss; - Eine organisierte, verantwortungsbewusste, flexible und kreative Arbeitsweise; - Empathie und Sympathie um gute Beziehungen mit den Mitarbeitern von HOOP und den Bewohnern der Community knüpfen zu können

Ansprechpartner*in und Entsendeorganisation

ADRA Deutschland e.V.
Natalie Luetjens, Jannis Varnholt, Christina Kuhlen
Robert-Bosch-Straße 10
64331 Weiterstadt

Sende eine E-mail an diese Entsendeorganisation

So geht’s weiter:

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

ADRA Deutschland e.V.