weltwärts
gehen

Förderung von Kleinkindern im Kindergarten CEIKU

  • Einsatzort: La Paz, Bolivien
  • Sprache(n): Englisch, Spanisch
  • Zeitraum: ab September | 12 Monate
  • Platz-Nr.: 219036

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

Fundación Arco Iris

Deine Aufgabe

CEIKU – Centro Educativo Infantil Kurmi Utasa ist eine Kindertagesstätte, in der ca. 60 Kinder im Alter von 9 Monaten bis 4 Jahren in verschiedenen Gruppen tagsüber betreut werden. Die Familien zeichnen sich dadurch aus, dass sie i.d.R. nur über geringe Einkommen verfügen, Eltern arbeitslos sind oder den ganzen Tag auf der Straβe arbeiten, Elternteile alleinerziehend bzw. bereits gestorben sind, sodass die Kinder bei ihren erwachsenen Geschwistern oder anderen Familienmitgliedern leben. Aufgrund ihrer sozio-ökonomischen Situation und der fehlenden Aufmerksamkeit durch die Eltern oder Tutoren sind Teile der physischen, motorischen und kognitiven Entwicklung der Kinder nicht selten verzögert. Die Kinder werden im CEIKU professionell betreut und bei ihrer bio-psycho-sozialen und spirituellem Entwicklung gefördert. Sie erhalten u.a. ein warmes Mittagessen, zudem gibt es im Haus Casa de Paso eine Ärztin und eine Zahnärztin, welche die Kinder regelmäßig untersuchen und versorgen.

Der/die Freiwillige hat im Projekt folgende Aufgaben: Unterstützung des Teams bei der pädagogischen Betreuung der Kleinkinder (Spiele, Gymnastik, Übungen zur Grob- und Feinmotorik, Sprachförderung, Basteln, etc.) Unterstützung der Kinder bei den Mahlzeiten sowie bei der körperlichen Hygiene Elternkontakt Begleitung zum Arzt/ Zahnarzt

Anforderungen an dich

Spaß an der Arbeit mit Kleinkindern Geduld und Empathie im Umgang mit Kleinkindern Kreativität Teamfähigkeit und Eigeninitiative Gute Spanischkenntnisse

Ansprechpartner*in und Entsendeorganisation

Deutsches Rotes Kreuz Nordrhein FreiWerk gGmbH
Annelie Rochholl
Auf´m Hennekamp 71
40225 Düsseldorf

Sende eine E-mail an diese Entsendeorganisation

So geht’s weiter:

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

Deutsches Rotes Kreuz Nordrhein FreiWerk gGmbH