weltwärts
gehen

Sport & Freizeitgestaltung in La Puna

  • Einsatzort: La Puna de Biolley, Costa Rica
  • Sprache(n): Englisch, Spanisch
  • Zeitraum: ab September | 12 Monate
  • Platz-Nr.: 219032

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

Servicios de Educación y promoción Juvenil SEPROJOVEN

Deine Aufgabe

La Puna de Biolley ist ein kleines Dorf im Süden Costa Ricas, das am Eingang zum internationalen Naturschutzgebiet La Amistad liegt. Das Dorf liegt abgelegen und umgeben von Ananasplan-tagen. Der Großteil der männlichen Bevölkerung arbeitet unter unmenschlichen Bedingungen in den Plantagen. Seprojoven bietet für die Kinder und Jugendli-chen des Dorfes Sport und Spielaktivitäten an.

- Unterstützung der Lehrkraft im Unterricht -Kooperationsspiele anleiten - Freizeitangebote gestalten und durchführen wie interkulturelle Workshops, Dialogzirkel, Fußballtraining und andere westliche und indigene Sportarten, Ausflüge, Kunst- und Kulturaktivitäten - Social Media: fotografieren, filmen und bearbeiten - Betreuung von Tourstengruppen Ziel: interkulturellen Austausch stärken, Respekt vor anderen Kulturen erlernen und Einblick in eine andere Lebenswelt geben und Gemeinsamkeiten aufzeigen. Des Weiteren den Kindern und Jugendliche jüngere Ansprechpersonen bieten, die zum Kulturaustausch einladen und neue kreative Ideen mitbringen.

Anforderungen an dich

- 18 Jahre - Bereitschaft mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen aus armen Familien zusammenzuarbeiten - Bereitschaft auch an Wochenenden und Abenden zu arbeiten und in einfachen Lebensverhältnissen zu leben - Sportlichkeit und Interesse an verschiedenen kulturellen Bereichen von Vorteil - Kreativität und Flexibilität - Bereitschaft Wanderungen/Aufenthalte in warmen Gebieten und einfachen Lebensverhältnissen zu machen

Ansprechpartner*in und Entsendeorganisation

Deutsches Rotes Kreuz Nordrhein FreiWerk gGmbH
Annelie Rochholl
Auf´m Hennekamp 71
40225 Düsseldorf

Sende eine E-mail an diese Entsendeorganisation

So geht’s weiter:

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

Deutsches Rotes Kreuz Nordrhein FreiWerk gGmbH