weltwärts
gehen

Sport, Freizeitgestaltung und Kulturtourismus in Talamanca

  • Einsatzort: Amubri, Costa Rica
  • Sprache(n): Englisch, Spanisch
  • Zeitraum: ab September | 12 Monate
  • Platz-Nr.: 219031

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

Servicios de Educación y promoción Juvenil SEPROJOVEN

Deine Aufgabe

In den indigenen Territorien Talamancas arbeiten die Sportkommittees der lokalen Regierungen (Asociación de Desarrollo Indígena) an der Pro-motion des Sportes und der physischen Aktivität. Dafür bieten diese verschiedene Möglichkeiten an Sport zu machen: über organisierte Fußball-teams und ehrenamtlichem Sportunterricht in den Schulen wird der Bevölkerung die Chance gegeben, sich zum einen fit zu halten, zum ande-ren wird über den Sport die persönliche Entwick-lung der Jugendlichen gefördert. Des Weiteren organisiert die ADI der Cabécar die Indigenen Spiele, bei dem einmal jährlich Vertreter/innen verschiedenster indigener Territorien zusam-menkommen und in verschiedenen traditionellen Disziplinen gegeneinander antreten. Dieses Pro-jekt dient zum einen der Förderung der indigenen Kulturen, zum anderen dem Austausch und der Unterstützung zwischen den verschiedenen Ter-ritorien und Ethnien. Auf der Seite der Bribris existiert ein Kulturtourismusprojekt, das Besu-cher/innen die Kultur de

- Sportprogramm erstellen - Kooperationsspiele anleiten - Freizeitangebote gestalten und durchführen wie interkulturelle Workshops, Dialogzirkel, Fußballtraining und andere westliche und indigene Sportarten, Ausflüge, Kunst- und Kulturaktivitäten - Social Media: fotografieren, filmen und bearbeiten - Betreuung von Tourstengruppen beim Öko-/Kulturtoursimusprojekt Ziel: interkulturellen Austausch stärken, Respekt vor anderen Kulturen erlernen und Einblick in eine andere Lebenswelt geben und Gemeinsamkeiten aufzeigen. Des Weiteren den Kindern und Jugendliche jüngere Ansprechpersonen bieten, die zum Kulturaustausch einladen und neue kreative Ideen mitbringen.

Anforderungen an dich

- 18 Jahre - Bereitschaft mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen aus armen Familien zusammenzuarbeiten - Bereitschaft auch an Wochenenden und Abenden zu arbeiten und in einfachen Lebensverhältnissen zu leben - Sportlichkeit und Interesse an verschiedenen kulturellen Bereichen von Vorteil - Kreativität und Flexibilität - Bereitschaft Wanderungen/Aufenthalte in warmen Gebieten und einfachen Lebensverhältnissen zu machen

Ansprechpartner*in und Entsendeorganisation

Deutsches Rotes Kreuz Nordrhein FreiWerk gGmbH
Annelie Rochholl
Auf´m Hennekamp 71
40225 Düsseldorf

Sende eine E-mail an diese Entsendeorganisation

So geht’s weiter:

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

Deutsches Rotes Kreuz Nordrhein FreiWerk gGmbH