weltwärts
gehen

Assistenz in einer Seniorenresidenz für Menschen mit geringen Ressourcen

  • Einsatzort: Talca, Chile
  • Sprache(n): Spanisch
  • Zeitraum: ab August | 11 Monate
  • Platz-Nr.: 218975

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

AFS Chile

Deine Aufgabe

Bei dem Projekt handelt es sich um Zentrum für Langzeitaufenthalte, dass ältere Menschen und Menschen mit psychiatrischer Pathologie betreut. Die 48 Bewohner sind schutzbedürftige Menschen ohne familiäres Unterstützungsnetzwerk und brauchen daher das ganze Jahr über 24 Stunden am Tag Pflege. Die durchgeführten Aktivitäten sind: Pflege von Senioren & Patienten (wie Essen, Freizeit- und kognitive Aktivitäten, Sauberkeit und Komfort); Wäsche (Kleidung für alle Bewohner), diese Kleidung lagern und bestellen. Es gibt 48 Personen, hauptsächlich ältere Erwachsene mit Alterskrankheiten (eingeschränkter Mobilität), die ihre täglichen Aktivitäten nicht alleine ausüben können, und Personen mit psychiatrischen Erkrankungen, die nicht über ein Unterstützungsnetzwerk verfügen, das ihnen die erforderliche Betreuung gewährt . Sie sind alle schutzbedürftige Menschen mit niedrigem Einkommen (sie leben nur die vom Staat bereitgestellte Solidaritätsgrundrente).

Der/die Freiwillige soll die hauptamtlichen Lehrkräfte unterstützen, insbesondere in den folgenden Bereichen: Allgemeine Betreuung und persönlicher Umgang mit den Senioren und Patienten Fütterung von Patienten mit eingeschränkter Mobilität: Hilfe beim Frühstück, Mittagessen und Zwischenmahlzeiten. Kognitive Stimulationsarbeit für Patienten mit psychiatrischer Demenz und Pathologie Waschküche und Kleiderkammer: Waschen, Trocknen, Falten und Aufbewahren von Kleidung für alle Bewohner

Anforderungen an dich

Interesse an der Arbeit mit Senioren, Geduld und Empathie

Ansprechpartner*in und Entsendeorganisation

AFS Interkulturelle Begegnungen e.V.
Melanie Siemer
Abt. Freiwilligendienste
Friedensallee 48
22765 Hamburg

Sende eine E-mail an diese Entsendeorganisation

So geht’s weiter:

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

AFS Interkulturelle Begegnungen e.V.