weltwärts
gehen

Kinderprojekt la Milpa

  • Einsatzort: Heredia, Costa Rica
  • Sprache(n): Spanisch
  • Zeitraum: ab Juli | 12 Monate
  • Platz-Nr.: 218956

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

PROYECTO LA MILPA

Deine Aufgabe

Das christliche Kinderprojekt la Milpa führt Projekte zur Förderung der ganzheitlichen Entwicklung von Kindern in schutzbedürftigen Gruppen durch. Die Vision der Organisation ist es, das Potenzial von Kindern weiterzuentwickeln und ihnen trotz schwieriger Lebensbedingungen einen guten Start ins Leben zu ermöglichen. In dem Brennpunktbezirk la Milpa in der costar ricanischen Stadt Heredia leiten ein Kinderzentrum mit dem Namen "El Refugio". Hier werden ca. 58 Kinder im Alter von 2-13 Jahren betreut und verpflegt und erhalten Nachhilfe und Weiterbildungsangebote. Zudem gibt es Weiterbildungsangebote für Mütter, eine medizinische Betreuung und je nach Bedarf Familien- bzw. Rechtsberatung.

- Unterstützung bei allen täglich anfallenden Aufgaben in der Einrichtungen. - Unterstützung bei Tutorien/Workshops/Klassen je nach Talenten des Freiwilligen, z.B. Musik, Kunst, Englisch... - Unterstützung in der Küche, Putzen, Aufräumen.

Anforderungen an dich

- Starke persönliche Identifikation mit der Arbeit von la Milpa. - Gute Spanischkenntnisse oder Bereitschaft Intensivkurs vor Beginn zu machen - Geduld und Flexibilität - Engagement und Lust dich in der Arbeit mit Kindern einzubringen - Offenheit und Freude an Kommunikation - Kooperation und Teamgeist - Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein - Freude am Austausch mit anderen - Liebe und Wertschätzung für benachteiligte Kinder und Jugendliche - Interesse an fremden Kulturen und Lernbereitschaft - Kreativität und Hilfsbereitschaft - Bereitschaft kein Alkohol und Zigaretten zu konsumieren

Ansprechpartner*in und Entsendeorganisation

VISIONEERS e.V.
Natascha Tepaß
Alsenstraße 28a
14109 Berlin

Sende eine E-mail an diese Entsendeorganisation

So geht’s weiter:

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

VISIONEERS e.V.