weltwärts
gehen

Unterstützung beim Deutschunterricht und in den sozialen Projekten der Universität von Hidalgo

  • Einsatzort: Mineral de la Reforma, Mexiko
  • Sprache(n): Spanisch
  • Zeitraum: ab Februar | 11 Monate
  • Platz-Nr.: 218946

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

AFS Intercultura México

Deine Aufgabe

Die Autonome Universität des Staates Hidalgo (UAEH) ist eine öffentliche Bildungseinrichtung. Sie hat ungefähr 50.000 bis 55.000 Studenten pro Studienjahr. Ziel ist die kostenlose Bereitstellung einer Sekundarstufe II sowie einer mittleren und höheren beruflichen Bildung; Forschung, Verbreitung von Kultur, Sport, Wissenschaft und Technologie; Verknüpfung wesentlicher Funktionen mit dem Inneren und dem sozialen und produktiven Umfeld durch akkreditierte Bildungsprogramme und im Zusammenhang mit Forschungsprojekten, die die regionale, nationale und internationale Entwicklung fördern; wo die ganzheitliche Ausbildung, der Unternehmergeist und das Engagement der Studierenden für die Gesellschaft im Vordergrund stehen.

50% der Zeit wird der/die Freiwillige die allgemeinen Aktivitäten der deutschsprachigen pädagogischen Koordination unterstützen & zur Entwicklung & zum Wachstum des deutschen Sprachraums in der Institution beitragen. Er/siewird Deutschlehrer in ihren Klassen begleiten & bei Sprachproblemen helfen. Die anderen 50% der Zeit Ihres Aufenthalts wird der/die FW als Unterstützung in den verschiedenen sozialen Programmen der Universität dienen. Nach dem Profil des Freiwilligen wird ihm das Sozialprogramm der Institution zugewiesen, in der er zusammenarbeiten wird, oder er kann auch an mehreren Programmen teilnehmen. Bsp.: https://www.uaeh.edu.mx/adminyserv/gesuniv/div_vin/dir_sspract/programas/

Anforderungen an dich

Es ist wünschenswert dass der/die Freiwillige bereits Erfahrung in der Arbeit mit Jugendlichen oder Jugendlichen hat, dies ist jedoch nicht erforderlich. Wichtig ist, dass er/sie an der Arbeit mit jungen Menschen interessiert ist und flexibel, positiv, tolerant, verantwortungsbewusst und kontaktfreudig ist.

Ansprechpartner*in und Entsendeorganisation

AFS Interkulturelle Begegnungen e.V.
Melanie Siemer
Abt. Freiwilligendienste
Friedensallee 48
22765 Hamburg

Sende eine E-mail an diese Entsendeorganisation

So geht’s weiter:

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

AFS Interkulturelle Begegnungen e.V.