weltwärts
gehen

Unterstützung der Ev.-Luth. Kirche in Jordanien und im Heiligen Land (Schwerpunkt Jugendarbeit)

  • Einsatzort: Jerusalem, Palästinensische Gebiete
  • Sprache(n): Englisch
  • Zeitraum: ab August | 12 Monate
  • Platz-Nr.: 218929

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

Evangelical Lutheran Church in Jordan and the Holy Land / ELCJHL

Deine Aufgabe

Die ELCJHL engagiert sich, für ihre Kirchenglieder, aber auch über den Kreis der arabischen evangelischen Christen hinaus gesellschaftliche Teilhabe zu ermöglichen und zu verbessern. Dies geschieht einerseits durch identitätsstärkende Maßnahmen, andererseits durch die Förderung von Talenten, die Vermittlung von Kompetenzen ("young leadership training" z.B.) und die Ermöglichung von Teilhabe. Kernmoment ist dabei das Motiv der Bildung - und dies auf verschiedensten Ebenen (neben Schulen z.B. Umwelterziehung). Das Projekt konzentriert sich auf die ELCJHL-Kirchengemeinde in Jerusalem, die Kirchenverwaltung und das von der Kirche getragene Umweltbildungszentrum in Beit Jala.

- Mitarbeit in der Kirchengemeinde Jerusalem mit den Schwerpunkten Kinder- und Jugendarbeit und Begleitung der Senioren im Tageszentrum. Ziel: Stärkung der sozialen Komponente durch Freizeitangebote - Mitarbeit im Environmental Education Center mit dem Schwerpunkt Angebote für Kinder und Jugendliche Ziel: Stärkung des Umwelt- und Umweltschutzbewusstseins - Unterstützung der Leitung und Verwaltung der ELCJHL (Veranstaltungsvorbereitung und -durchführung, Übersetzungstätigkeit (Englisch - Deutsch), Maßnahmen der gemeindeübergreifenden Jugendarbeit) Ziel: strukturelle Stärkung der PO

Anforderungen an dich

Freiwillige sollten gesundheitlich fit für ein Jahr im Nahen Osten sein, Interesse an anderen Kulturen und Lebensverhältnissen haben, bereit sein, sich zu engagieren und tatkräftig mitzuarbeiten. Sie sollten gewillt sein, die im Gastland geltenden Verhaltensnormen zu respektieren und über eine abgeschlossene Schul- oder Berufsausbildung verfügen. Kandidatinnen, die bereits ehrenamtliches Engagement und Erfahrungen in der Arbeit mit Kindern und/oder IT-Kenntnisse vorweisen können, und KandidatInnen mit einschlägigen Sprachkenntnissen, werden bevorzugt in das Programm aufgenommen.

Ansprechpartner*in und Entsendeorganisation

Berliner Missionswerk
Sabine Klingert
Georgenkirchstr. 70
10249 Berlin

Sende eine E-mail an diese Entsendeorganisation

So geht’s weiter:

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

Berliner Missionswerk