Internetpräsenz weltwärts

Computertraining und IT-Support für ghanaische Schüler*innen (1)

Einsatzort Elmina, C/R, Ghana, West- und Zentralafrika
Sprache(n) Englisch
Zeitraum ab August | 12 Monate
Platz-Nr. 218903

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

African Information Movement (AIM)

Deine Aufgabe

African Information Movement (AIM) wurde 2006 in Komenda, Ghana, gegründet und ist seit April 2007 offiziell als Nichtregierungsorganisation registriert. AIM agiert als unabhängige und gemeinnützige Organisation. Die Vision von AIM ist es, Jugendliche in Komenda und Umgebung zu befähigen, ihre Communities aktiv mitzugestalten und attraktiver zu machen. AIM hat zu diesem Zweck u.a. ein computerbasiertes Ausbildungszentrum eingerichtet, an dem mit Unterstützung von Freiwilligen u.a. Computerkurse für Schüler*innen angeboten werden - im Rahmen von Schulveranstaltungen sowie auch als kostenlose Ferienangebote. In Ghana ist ICT (Information Communication Technology) ein offizielles Schulfach, dem es aber häufig an Material fehlt.

Als Freiwillige*r im IT-Projekt organisierst du Computerkurse für Schulklassen und andere Schüler*innengruppen und führst diese durch. Die Kurse umfassen je nach Kenntnisstand der Schüler*innen v.a. Basiswissen der Computernutzung, z.B. den Umgang mit Word, Excel und PowerPoint. Außerdem sollen die Schüler*innen lernen, mit Online-Tools zu arbeiten und auf was bei einer Internetrecherche zu achten ist. Da es häufiger zu Stromausfällen und technischen Problemen kommt, solltest du außerdem in der Lage sein, Fehler zu analysieren und zu beheben sowie z.B. Festplatten auszutauschen oder ein Betriebssystem neu aufzusetzen.

Anforderungen an Dich

Für deine Tätigkeit als Computer-Trainer*in in Ghana solltest du besonders offen sein für die ghanaische Kultur und Lebensart und deinen Freiwilligendienst mit Ernsthaftigkeit und unvoreingenommen antreten. Sehr gute Englischkenntnisse, Eigeninitiative und Vorkenntnisse im Computer- und IT-Bereich sind ebenso wichtig, wie ein hohes Maß an Motivation, Selbstsicherheit, körperlicher und psychischer Fitness, Verantwortungsbewusstsein und Geduld. Da es häufiger zu Stromausfällen und technischen Problemen kommt, solltest du mit Hard- und Software vertraut sein, Fehler analysieren und beheben sowie z.B. Festplatten austauschen oder ein Betriebssystem neu aufsetzen können.

Dein Ansprechpartner und Entsendeorganisation

KulturLife gGmbH
Henrike Thelen
Max-Giese-Straße 22

24116 Kiel
eMail an Entsendeorganisation senden

So geht's weiter

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

KulturLife gGmbH