weltwärts
gehen

Play4All - Schutz und Persönliche Entwicklung für Kinder

  • Einsatzort: Kamatipa, Kitwe, Sambia
  • Sprache(n): Englisch
  • Dauer: ab August | 12 Monate
  • Platz-Nr.: 218784

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

Play4All Zambia

Deine Aufgabe

Kinder, denen es aufgrund der hohen Armut in Kamatipa, Kitwe nicht möglich ist, zur Schule zu gehen, werden oft unbeaufsichtigt allein gelassen, während ihre Eltern arbeiten. Diesen Kindern will Play4All einen sicheren Aufenthaltsort geben, an dem sie sich weiterentwickeln und Selbstbewusstsein aufbauen können, auch ohne formalen Unterricht zu erhalten. Vor allem ältere Kinder, die den ganzen Tag ihre jüngeren Geschwister beaufsichtigen müssen, sollen einen Freiraum bekommen, an dem sie spielen, Kind sein und ihre hohe Verantwortung für einige Stunden ablegen können. Mangelernährte Kinder erhalten kostenfrei ein einfaches Frühstück. Alle unbeaufsichtigten Kinder sind willkommen, unabhängig davon, ob sie Verhaltensauffälligkeiten oder Handicaps haben.

Der/die Freiwillige wird sich - zusammen mit einheimischen Freiwilligen – hauptsächlich um die Kinder kümmern und mit ihnen spielen. Dabei wird er/sie angeleitet und begleitet. Nachmittags unterstützt er/sie die Projektleiterin bei diversen Tätigkeiten, wie beispielsweise beim Aufräumen und Säubern des Geländes und der Materialien, gegebenenfalls bei der Entwicklung von neuem Spielzeug und Materialien oder der Reflexion der Arbeit. Er/sie unterstützt ebenfalls gelegentlich stattfindende Sonderaktionen für die Kinder und nimmt an den Team-Besprechungen teil. Gerne kann der/die Freiwillige auch eigene Ideen im spielerischen, kreativen oder sportlichen Bereich einbringen und umsetzen.

Anforderungen an dich

Der/die Freiwillige muss Englischkenntnisse besitzen und bereit sein, die lokale Sprache Bemba zu erlernen, da viele der Kinder kein Englisch sprechen. Er/sie muss bereit sein, sich an die Lebensgewohnheiten vor Ort anzupassen, Toleranz gegenüber für ihn/sie ungewohnte Kommunikations- und Verhaltensformen und Sensibilität im Umgang mit den Kindern aufweisen. Darüber hinaus soll er/sie Kreativität, Flexibilität und Energie für die Umsetzung der Aufgaben besitzen.

Ansprechpartner*in und Entsendeorganisation

Brot für die Welt
Andrea Wolter
Caroline-Michaelis-Str. 1
10115 Berlin

Sende eine E-mail an diese Entsendeorganisation

So geht’s weiter:

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

Brot für die Welt