Internetpräsenz weltwärts

Logo -

Umweltbildung in Córdoba - Stiftung TierraVida

Einsatzort Córdoba, Argentinien, Südamerika
Sprache(n) Englisch, Spanisch
Zeitraum ab August | 12 Monate
Platz-Nr. 218749

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

EduQuality Argentina

Deine Aufgabe

Die Stiftung TierraVida wurde 2010 als gemeinnützige Organisation in der Stadt Córdoba gegründet. Seit 2012 besitzt sie Beobachterstatus der Klimarahmenkonvention der Vereinten Nationen (UNFCCC) und war durch Teilnehmer*innen ebenfalls an zahlreichen Klimakonferenzen beteiligt. TierraVida arbeitet daran, junge Fachkräfte auszubilden die an politischen Prozessen und internationalem politischen Engagement interessiert sind. Dazu entwickelt die Stiftung einerseits Handlungsleitlinien für Nachhaltigkeit für Jugendliche im Alter von 14 bis 18 Jahren, dass die Schüler*innen ermutigen soll konkrete Umweltprojekte mit lokaler Auswirkung zu entwickeln. Außerdem veranstaltet TierraVida seit 2013 die sog. "Liga der Umwelthelden", in der Schulklassen Umweltprojekte zu den Themen Energie, Abfall oder Biodiversität entwerfen sollen. Ziel der Projekte ist es, junge Menschen zu inspirieren und zu unterstützen, Maßnahmen zu ökologischer Nachhaltigkeit zu ergreifen.

Als Freiwillige der Stiftung TierraVida unterstützen die Freiwilligen bei der Vorbereitung und/oder Anpassung der Unterrichtsmaterialien und Aktivitäten für Schulklassen. Im Rahmen dessen können die Freiwilligen je nach Interesse und Fähigkeiten auch eigene Bildungsworkshops entwickeln. Sie unterstützen die Mitarbeiter*innnen bei der Projektnachbereitung und halten Kontakt zu Schulen und interessierten Lehrer*innen. Freiwillige können zudem bei der Suche nach Sponsoren für das Projekt unterstützen und bei der Berichterstattung zur Hand gehen. Mehr über die Arbeit der Stiftung: https://youtu.be/c7MyXBb-8NE

Anforderungen an Dich

Offenheit, Flexibilität und die Fähigkeit eigenständig und proaktiv zu arbeiten; Interesse an Umweltfragen und pädagogischen Tätigkeiten; Toleranz und Respekt unterschiedlicher Kulturen; gute Englischkenntnisse und Grundkenntnisse im Spanischen sind von Vorteil.

Dein Ansprechpartner und Entsendeorganisation

Experiment e.V. 
Sabine Stoye, Luisa Dam
Gluckstraße 1 \
53115 Bonn
eMail an Entsendeorganisation senden

So geht's weiter

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

Experiment e.V.