Internetpräsenz weltwärts

Logo -

Schulische Bildung für Menschen mit Behinderung_1

Einsatzort Hermanus, Südafrika, Südliches Afrika
Sprache(n) Englisch
Zeitraum ab August | 9 Monate
Platz-Nr. 218739

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

Ama Africa Experiences

Deine Aufgabe

Die Camphill School Hermanus ermöglicht Menschen mit körperlicher und Menschen mit geistiger Behinderung die qualitativ hochwertige schulische Bildung. Sie ist eine von nur zwei Schulen für Menschen mit Behinderung in der Region und wird auch von Schüler*innen aus wirtschaftlich schwachen Familien besucht, die keine Schulgebühren bezahlen können. Hermanus liegt ca. 100 km südöstlich von Kapstadt, direkt an der Küste. Die Schule kann vn Tagesschüler*innen besucht werden, verfügt aber auch über ein angebundenes Internat. Das Projekt ist Teil der weltweiten Camphill-Bewegung aus ähnlichen Schul- und Gemeinschaftsprojekten, die 1939 ins Leben gerufen wurde. Die Camphill School in Hermanus wurde 1952 gegründet.

Die Freiwilligen unterstützen die Lehrkräfte teilweise bei der Unterrichtsgestaltung, vor allem aber leisten sie den Schüler*innen Hilfestellungen, wenn nötig. So sollen alle Schüler*innen erfolgreich am Unterricht teilnehmen können und Lernschwierigkeiten schneller überwunden werden. Dabei geht es beispielsweise um Unterstützung bei der Fortbewegung von Schüler*innen mit körperlichen Einschränkungen/Behinderungen oder um Assistenz beim Schreiben lernen und Malen.

Anforderungen an Dich

Interesse an der Arbeit mit Menschen mit Behinderungen, Geduld, Kreativität, Interesse an Lehrtätigkeiten, Freude an körperlicher Arbeit, Offenheit

Dein Ansprechpartner und Entsendeorganisation

Experiment e.V. 
Sabine Stoye, Luisa Dam
Gluckstraße 1 \
53115 Bonn
eMail an Entsendeorganisation senden

So geht's weiter

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

Experiment e.V.