Internetpräsenz weltwärts

Logo -

Menschenrechtsarbeit in Mexiko Stadt_2

Einsatzort Mexiko Stadt, Mexiko, Mittelamerika
Sprache(n) Englisch, Spanisch
Zeitraum ab August | 12 Monate
Platz-Nr. 218704

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

Programas Educativos Interculturales, A.C.

Deine Aufgabe

Das Projekt "Making the Invisible Visible" arbeitet mit Einwanderer*innen, Indigenen und Jugendlichen in Mexiko Stadt. Das Projekt untergliedert sich in mehrere Teilbereiche: In der Casa Refugiados werden Migrant*innen bei Formalitäten unterstützt und der Erfahrungsaustausch zwischen den Neuankömmlingen und der bereits ansässigen Bevölkerung wird durch verschiedene Veranstaltungsformate gefördert. Das Colectivo Muñeca Fea ist ein Teilprojekt im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit, wo insbesondere Kunst- und Musikworkshops sowie Spiel- und Sportveranstaltungen für Jugendliche von ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen angeboten werden. In der Einrichtung CAFEMIN werden insbesondere Frauen mit indigenem Hintergrund und/oder Migrationshintergrund unterstützt.

Die Unterstützung durch die Freiwilligen richtet sich nach den aktuellen Aktivitäten des Projekts sowie nach ihren individuellen Fähigkeiten und Interessen. Im Casa Refugiados können sie die aktuellen Informations- und Vernetzungsaktivitäten unterstützen sowie bei Recherchen im Bereich der Migrations-Forschung mitarbeiten. Im Colectivo Muñeca Fea haben die Freiwilligen die Möglichkeit, Workshops gemeinsam mit mexikanischen Ehrenamtlichen zu veranstalten und so den Jugendlichen in einem Umfeld von schwierigen Zukunftschancen eine Anlaufstelle zu bieten. Bei CAFEMIN unterstützen die Freiwilligen die täglichen Abläufe und leisten zum Beispiel Hilfestellungen für Neuankömmlinge in Mexiko.

Anforderungen an Dich

Offenheit, Flexibilität, Kreativität, Eigeninitiative, Bereitschaft sich in ein Team einzufügen, Interesse an Menschenrechtsthemen. Grundkenntnisse im Spanischen sind von Vorteil.

Dein Ansprechpartner und Entsendeorganisation

Experiment e.V. 
Sabine Stoye, Luisa Dam
Gluckstraße 1 \
53115 Bonn
eMail an Entsendeorganisation senden

So geht's weiter

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

Experiment e.V.