weltwärts
gehen

Zentrum für Suchtprävention und -behandlung Fundación La Luz

  • Einsatzort: Barbosa, Kolumbien
  • Sprache(n): Englisch, Spanisch
  • Zeitraum: ab August | 12 Monate
  • Platz-Nr.: 218700

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

ICYE Colombia

Deine Aufgabe

Die „Fundación La Luz“ ist eine privat geführte gemeinnützige Organisation, die sich seit über 15 Jahren für die Suchtprävention und -behandlung einsetzt. Das Zentrum fördert den Resozialisierungsprozess von Personen ab 13 Jahren mit Suchtproblemen (z.B. Alkohol, Internet, Spielsucht) oder mit Verhaltensauffälligkeiten. Durch verschiedene Maßnahmen wird eine ganzheitliche Rehabilitation der physischen, mentalen und emotionalen Gesundheit sowie die familiäre, soziale und berufliche Wiedereingliederung unterstützt.

Der/die Freiwillige wird die Mitarbeiter im Projekt bei folgenden Tätigkeiten unterstützen: - sportliche Aktivitäten mit der Gruppe durchführen, - Fremdsprachunterricht fördern, - administrative Aufgaben, Berichtswesen. Das Einbringen von individuellen kreativen Fähigkeiten des/der Freiwilligen ist gewünscht. Auch neue Ideen zur Gestaltung von Aktivitäten können eingebracht werden. Der/die Freiwillige erhält Einblick in die Arbeit mit Suchtkranken und deren Rehabilitation. Das aus ausgebildeten Psychologen und Therapeuten bestehende Mitarbeiterteam wird den/die Freiwillige/n stets begleitend zur Seite stehen.

Anforderungen an dich

Der/die Freiwillige sollte jung, dynamisch, flexibel und respektvoll sein, eine hohe Frustrationstoleranz aufweisen, Spaß an der Arbeit mit Gruppen haben sowie gute Spanischkenntnisse besitzen und die Arbeitsanweisungen gewissenhaft ausführen.

Ansprechpartner*in und Entsendeorganisation

ICJA Freiwilligenaustausch weltweit e.V.
ICJA Freiwilligenaustausch weltweit e.V.
Stralauer Allee 20e
10245 Berlin

Sende eine E-mail an diese Entsendeorganisation

So geht’s weiter:

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

ICJA Freiwilligenaustausch weltweit e.V.