weltwärts
gehen

Pecohue - Einrichtung für junge Erwachsene mit geistigen Behinderungen

  • Einsatzort: CABA, Argentinien
  • Sprache(n): Englisch, Spanisch
  • Zeitraum: ab August | 12 Monate
  • Platz-Nr.: 218666

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

Subir al Sur - Fundación SES

Deine Aufgabe

Die Einrichtung hat das Hauptziel, junge Erwachsene (15 bis 21 Jahre) mit geistigen Behinderungen während ihres Therapieprozesses durch den Aufbau eines strukturierten und organisierten Tagesablaufs zu unterstützen. Ein weiteres Ziel ist es, die Patienten an die Einhaltung einer Arbeitsroutine zu gewöhnen, damit für sie nach einer erfolgreichen Therapie eine Wiedereingliederung in den Arbeitsmarkt möglich ist. Das Projekt ist direkt mit dem Krankenhaus Dr. Tobar Garcia in Buenos Aires Capital verbunden. Sie befindet sich in der Nachbarschaft "Agronomia", der Obstgarten befindet sich auf dem Campus der Agrarwissenschaftlichen Fakultät der Universität Buenos Aires (UBA).

Gemeinsame Aktivitäten wie auch gemeinsame Pausengestaltungen der Freiwilligen mit den jungen Erwachsenen sollen für kreativen Austausch und Bestärkung der jungen Erwachsenen sorgen. Unterstützung bei der Vermittlung von Informationen zum Thema "Gesundes Essen" soll durch Freiwillige geleistet werden. Der/Die Freiwillige erhält die Möglichkeit bei den verschiedenen Aufgaben im Zusammenhang mit Garten- und Obstgartenarbeiten mitzuwirken (Wie z.B. Rasenmähen, Jäten, Bäume fällen, sich um die Gemüsefelder kümmern und neue Setzlinge pflanzen.)

Anforderungen an dich

Kreativität, Aufgeschlossenheit, Einfühlungsvermögen. Grundkenntnisse der spanischen Sprache sind von Vorteil.

Ansprechpartner*in und Entsendeorganisation

ICJA Freiwilligenaustausch weltweit e.V.
ICJA Freiwilligenaustausch weltweit e.V.
Stralauer Allee 20e
10245 Berlin

Sende eine E-mail an diese Entsendeorganisation

So geht’s weiter:

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

ICJA Freiwilligenaustausch weltweit e.V.