weltwärts
gehen

Fundación Proyecto Salesiano- Kreative Arbeit mit benachteiligten Kindern und Jugendlichen in Ambato

  • Einsatzort: Panamericana Norte km 7,5 vía Quito, Ecuador
  • Sprache(n): Englisch, Spanisch
  • Zeitraum: ab August | 12 Monate
  • Platz-Nr.: 218397

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

Fundación Proyecto Salesiano Ambato

Deine Aufgabe

Die Fundación Proyecto Salesiano betreut auf der sogenannten Granja Don Bosco am Rande Ambatos 259 Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 16 Jahren, die marginalisierten Verhältnissen entstammen und sozioökonomisch benachteiligt sind. Zum Teil sind die Kinder auf der Granja untergebracht. Alle Kinder und Jugendlichen entstammen dem direkten geographischen Umfeld der Granja. Mithilfe von Bildungsangeboten sollen die Kinder und Jugendlichen am Nachmittag beim Lernen und schulischen Aufgaben unterstützt werden. Des Weiteren werden auf der Granja spielerische Freizeitaktivitäten für die Zielgruppe angeboten. Insgesamt arbeiten 21 Erzieher_innen vor Ort, wovon zwei die Freiwilligen direkt unterstützen. Die Fundación Proyecto Salesiano möchte hiermit gefährdete Kinder und Jugendlichen präventiv unterstützen und einen Beitrag für deren Entwicklung sowie für die Verbesserung ihrer (Aus-) Bildung leisten.

Die/der Freiwillige ist unterstützend im Bildungs- sowie Nachmittagsprogramm mit den Kindern und Jugendlichen eingesetzt: - Unterstützung der Kinder und Jugendlichen bei den Schulaufgaben - Planung und Mitarbeit in der Durchführung des Englischunterrichts - kreative Unterstützung der spielerischen Nachmittagsaktivitäten - Teilnahme an Veranstaltungen, die in der Fundación stattfinden - Assistenz bei anfallenden Aufgaben wie Essensausgabe und Säubern Ziel des Freiwilligeneinsatzes ist es, die Englischkenntnisse der Zielgruppe zu verbessern sowie das kreative Nachmittagsprogramm zu erweitern. Die/ der Freiwillige soll neben den Erzieher_innen ebenfalls Vertrauensperson der Zielgruppe sein.

Anforderungen an dich

- die/der Freiwillige ist dazu angehalten, die ihm übertragenen Aufgaben verantwortungsvoll und pünktlich zu erledigen - die/ der Freiwillige sollte bereit sein, mit benachteiligten Kindern und Jugendlichen aus marginalisierten Verhältnissen zu arbeiten, wofür Fingerspitzengefühl, Empathie und Geduld vonnöten sind - die/der Freiwillige sollte gut und wertschätzend mit den Kindern und Mitarbeitenden kommunizieren sowie kollegial mit ihnen umgehen - die/ der Freiwillige ist dazu eingeladen, aktiv kreative Ideen in die Aktivitäten der Fundación mit einzubringen - fortgeschrittene Spanisch- sowie Englischkenntnisse sind Voraussetzung

Ansprechpartner*in und Entsendeorganisation

Welthaus Bielefeld e.V.
Susanne Herrmann
August-Bebel-Str. 62
33602 Bielefeld

Sende eine E-mail an diese Entsendeorganisation

So geht’s weiter:

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

Welthaus Bielefeld e.V.