weltwärts
gehen

Arbeit mit Obdachlosen Menschen

  • Einsatzort: Bogota, Kolumbien
  • Sprache(n): Englisch, Spanisch
  • Zeitraum: ab August | 11 Monate
  • Platz-Nr.: 218345

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

AFS Colombia

Deine Aufgabe

Das Projekt Comedor Maria es mi Madre ist unter der Dachorganisation La Fundación Proyecto Unión, die mehrere Projekte betreibt, angesiedelt. Comedor Maria es mi Madre kümmert sich hauptsächlich um Obdachlose Menschen und bietet ihnen geregelte Mahlzeiten, eine gesundheitliche Versorgung und Beschäftigungsangebote verschiedenster Art mit Standort in Bogota. Das Projekt betreut ca. 120 Erwachsene.

Der/Die FW wird bei der Verteilung der Mahlzeiten und Essensausgabe helfen, sowie bei der Medikamentenvergabe an die Erwachsenen. Der/Die FW ist gerne dazu eingeladen auch bei den Freizeitaktivitäten mitzuwirken und mitzugestalten, die für die Erwachsenen angeboten werden. Fundraising Aktionen und die allgemeine Instandhaltung des Geländes gehören ebenfalls zu den Tätigkeitsbereichen.

Anforderungen an dich

Der/Die FW sollte Spaß an der Arbeit mit Menschen haben, zielstrebig und motiviert sein und eine positive Ausstrahlung haben. Respekt, Ehrlichkeit und Solidarität sind ebenfalls Werte die vertreten werden sollten.

Ansprechpartner*in und Entsendeorganisation

AFS Interkulturelle Begegnungen e.V.
Melanie Siemer
Abt. Freiwilligendienste
Friedensallee 48
22765 Hamburg

Sende eine E-mail an diese Entsendeorganisation

So geht’s weiter:

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

AFS Interkulturelle Begegnungen e.V.