weltwärts
gehen

Berufsschule für benachteiligte Jugendliche in Ruanda

  • Einsatzort: Nayagatare, Ruanda
  • Sprache(n): Englisch
  • Dauer: ab August | 12 Monate
  • Platz-Nr.: 218276

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

Exodus Center, TVET School for Vulnerable Youth

Deine Aufgabe

Exodus Center ist eine Berufsschule und ein Internat der Diözese Byumba in Nyagatare / Ruanda für benachteiligte Jugendliche teils Straßen- und Waisenkinder, Jugendliche mit psychologischen Problemen oder sonstige Einschränkungen im Alter von 15 - 22 Jahren. Etwa 150 Schüler*innen dieser ländlichen Umgebung, wo Wasser knapp, Lebensmittel begrenzt und Bildung ein Privileg ist, besuchen die Schule. Es werden Ausbildungen im Friseur*in, Schneider*in, Elektriker*in, Zimmermann*frau, Schweißer*in, Köch*in und Hotel Management angeboten. Das Erlernen eines Berufs an der Schule verbessert erheblich ihre Chancen, Arbeit zu finden, wodurch sie langfristig in stabilere Verhältnisse kommen. Die Schule unterstützt die Jugendlichen darin Kontakt zu ihren Familien zu halten bzw. womöglich wieder aufzubauen und die Absolventen passende Arbeit zu finden.

- Assistieren im Englischunterricht, - Teilnahme an Besprechungen zur Unterrichtsplanung und Planung von schulische Aktivitäten, - Freizeitgestaltung, - sonstige Aufgaben zur Unterstützung des Schulalltags - Mitarbeit im Kindergarten Ziele: Internationaler solidarischer Lerndienst, Förderung entwicklungspolitischen Engagements, Unterstützung des Partners, Förderung von interkultureller Kompetenz bei FW, Partnern und der Zielgruppe.

Anforderungen an dich

- Freude an der Umgang mit Jugendlichen in einer schulischen Einrichtung - sehr gute Englischkenntnisse - Bereitschaft, sich Grundkenntnisse in der Landesprache, Kinyarwanda, anzueignen - Bereitschaft, als Autoritätsperson aufzutreten und gleichzeitig unter der Weisung und Anleitung der verantwortlichen Lehrer*innen zu arbeiten - ein hoher Grad an Selbstständigkeit und Selbstvertrauen, besonders im Bezug auf die Aufgaben - Bereitschaft und Fähigkeit in einer Kleinstadt in ländlicher Umgebung zu leben

Ansprechpartner*in und Entsendeorganisation

Leben und Lernen in Solidarität und Gemeinschaft e.V. - Pallottinischer Freiwilligendienst (MaZ)
Stefan Hartmann
Staudernheimer Str. 1
55571 Odernheim

Sende eine E-mail an diese Entsendeorganisation

So geht’s weiter:

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

Leben und Lernen in Solidarität und Gemeinschaft e.V. - Pallottinischer Freiwilligendienst (MaZ)