weltwärts
gehen

Community Work

  • Einsatzort: Las Terrenas, Dominikanische Republik
  • Sprache(n): Englisch, Spanisch
  • Zeitraum: ab September | 12 Monate
  • Platz-Nr.: 218272

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

Fundación Aldeaz de Paz

Deine Aufgabe

Die Fundacion Aldeas de Paz betreibt seit 2015 ein Förderzentrum für Kinder und Jugendliche mit Beeinträchtigung. Die Einbindung von Menschen mit Beeinträchtigung in die normalen Schulen und in das Arbeitsleben ist der Hauptaugenmerk dieses Community Projektes. Das Projekt möchte mit Vorurteilen gegenüber Menschen mit Beeinträchtigung aufräumen, diese in die Gemeinschaft integrieren, die Gemeinschaft informieren und zu diesen Themen bilden, Kontakte und eine Austauschplattform schaffen. Durch Familienbesuche der Sozialarbeit soll die Partizipation der Familien gefördert und diese unterstützt werden. Des Weiteren soll es Informationsveranstaltungen über Umweltthemen und Bildung für alle geben und die Elternarbeit und Familienbesuche verstärkt werden.

- Direkter Kontakt mit Mitgliedern und Führungskräften der lokalen Gemeinschaft. - Planung und Durchführung von Workshops zu Behinderungen und verwandten Themen auf der Grundlage der Merkmale und Bedürfnisse der Zielgruppen. - Koordinierung von Aktivitäten mit verschiedenen Gemeindeleitern. - Zusammenarbeit mit Menschen mit Behinderung im Prozess der Arbeits- und Bildungsintegration - Unterstützung bei Hausbesuchen der Sozialarbeit Unterstützung der Psychologin im Förderzentrum Ziele sind die umfassende Information der Einheimischen und die Hilfe beim Zugang zur Bildung, Integration und Entwicklung.

Anforderungen an dich

Mindestalter 18 Jahre Spanischkenntnisse Reife Persönlichkeit Flexibel und geduldig Teamfähig Interesse an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen mit Beeinträchtigung

Ansprechpartner*in und Entsendeorganisation

Deutsches Rotes Kreuz Nordrhein FreiWerk gGmbH
Annelie Rochholl
Auf´m Hennekamp 71
40225 Düsseldorf

Sende eine E-mail an diese Entsendeorganisation

So geht’s weiter:

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

Deutsches Rotes Kreuz Nordrhein FreiWerk gGmbH