weltwärts
gehen

Gesundheitsberatung in Kenia

  • Einsatzort: Wundanyi, Kenia
  • Sprache(n): Englisch
  • Zeitraum: ab Februar | 11 Monate
  • Platz-Nr.: 218248

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

Organization for Intercultural Education (OFIE) / AFS Kenya

Deine Aufgabe

Das Wesu Subcounty Hospital ist eine lokale Gesundheitsinstitution in der Region Wundanyi. Es wurde von Missionären in den 50er-Jahren gegründet, hat aber keinen religiösen Hintergrund. Die Mission des Krankenhauses ist es, Gesundheitsdienste für die Gesellschaft bereitzustellen. Neben regulären Gesundheitsbeschwerden werden hier auch Patientinnen und Patienten mit HIV/Aids behandelt. Des Weiteren gibt es auch eine psychologische Abteilung. Angegliedert an das Krankenhaus ist eine HIV/Aids - Beratungsstelle. Hier werden die FW eingesetzt. Die Beratungsstelle ist werktäglich von 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr geöffnet.

In der Beratungsstelle arbeiten die FW gemeinsam mit und unter Anleitung von professionellen Beratern. Aufgabe der internationalen FW ist es den Klienten zu verdeutlichen, dass es sich nicht um eine lokale Krankheit handelt, sondern HIV/Aids ein globales Phänomen ist. Unter anderem wird die Wichtigkeit der regelmäßigen Medikamenteneinnahme thematisiert. Es kommt vereinzelt vor, dass Erkrankte suizidale Gedanken haben. Diese werden durch Fachkräfte entsprechend behandelt, nicht durch FW. Die/der FW nimmt auch an der Supervision des Teams Teil, um etwaigen Belastungssituationen vorzubeugen.

Anforderungen an dich

Es wird von der oder dem Freiwilligen erwartet, dass sie oder er ein Teil des Teams werden möchte und wird, dass sie oder er kooperativ und diszipliniert arbeiten kann und dass sie oder er sich auf die Arbeit in dem lokalen Krankenhaus vorbereitet. Englischkenntnisse sind eine Voraussetzung, Kiswahili-Kenntnisse sind von Vorteil, aber nicht zwingend notwendig.

Ansprechpartner*in und Entsendeorganisation

AFS Interkulturelle Begegnungen e.V.
Melanie Siemer
Abt. Freiwilligendienste
Friedensallee 48
22765 Hamburg

Sende eine E-mail an diese Entsendeorganisation

So geht’s weiter:

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

AFS Interkulturelle Begegnungen e.V.