weltwärts
gehen

Centro Diurno - Menschen mit Behinderung integrieren und fördern

  • Einsatzort: Sígsig, Ecuador
  • Sprache(n): Spanisch
  • Zeitraum: ab August | 12 Monate
  • Platz-Nr.: 218238

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

Centro Diurno de Desarrollo Integral para Personas con Discapacidad

Deine Aufgabe

Das Centro Diurno ist ein Integrationszentrum, das tagsüber Menschen mit Beeinträchtigung und Behinderung im Alter von zwei bis 65 Jahren empfängt und Unterstützung leistet. Gearbeitet wird in verschiedenen Rehabilitationsbereichen wie: Frühförderung, Sprachtherapie, pädagogisch psychologische Betreuung, Ergotherapie und Sozialarbeit. In den vorberuflichen Werkstätten erhalten die Besucher:innen des Zentrums Weiterbildungen in Holzarbeiten, Computerkursen und Kunsthandwerk. In den Kleinprojekten zu Recycling, ökologischer Garten und Computeranwendung wird frei und kreativ gearbeitet. Das Centro Diurno ist täglich von 08:00 bis 17:00 Uhr geöffnet. Den Besucher:innen wird kostenlos Frühstück, Mittagessen und ein Nachmittagsimbiss zur Verfügung gestellt.

Im ersten Monat durchläuft die/der Freiwillige alle Arbeitsbereiche, um die Besucher:innen, das Personal sowie die Aktivitäten des Centro Diurno kennenzulernen. - Unterstützung in der Küche und den Werkstätten Holzarbeit, Computerkurs und Kunsthandwerk - Mitarbeit im Recyclingprojekt - Mithilfe bei der Essensvorbereitung und Ausgabe sowie Betreuung der Besucher:innen während des Essens - Unterstützung im Bildungsbereich - Teilnahme an soziokulturellen Veranstaltungen die im Centro Diurno stattfinden Ziel des Freiwilligeneinsatzes ist es, die Entwicklung der Besucher:innen gezielt und individuell zu fördern und sie bei der beruflichen sowie sozialen Integration zu unterstützen.

Anforderungen an dich

- die/der Freiwillige ist dazu angehalten, die ihm übertragenen Aufgaben mit größter Verantwortung und Sorgfalt durchzuführen - die/der Freiwillige ist eingeladen, aktiv Ideen für neue Aktivitäten einzubringen - die/der Freiwillige sollte bereit sein, auch mit älteren Menschen mit Beeinträchtigung zu arbeiten - Empathie, Fingerspitzengefühl, Geduld, persönliche Reife - Bereitschaft in einem kleinen Dorf zu leben - fortgeschrittene Spanischkenntnisse

Ansprechpartner*in und Entsendeorganisation

Welthaus Bielefeld e.V.
Susanne Herrmann
August-Bebel-Str. 62
33602 Bielefeld

Sende eine E-mail an diese Entsendeorganisation

So geht’s weiter:

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

Welthaus Bielefeld e.V.