Internetpräsenz weltwärts

Logo -

Unterstützung in einem Bildungszentrum

Einsatzort Amaravati, Hospet, Indien, Südasien
Sprache(n) Englisch
Zeitraum ab August | 12 Monate
Platz-Nr. 218199

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

Sakhi Trust

Deine Aufgabe

Sakhi ist eine NGO, die gegen Kasten-Diskriminierung, Gewalt und die allgemeine Armut der „Unberührbaren“ vorgeht. Sie fördert die Ausbildung von Frauen und Kindern und das Bewusstsein für die Probleme der Dalit. Für Frauen in Notsituationen organisiert Sakhi Unterstützung und Rechtshilfe. Es gibt Projekte im Bergbau, um Kinderarbeit und Ausbeutung zu bekämpfen und Kampagnen zur Sicherung der Grundversorgung. Der Fokus liegt auf dem Devadasi-System, in dem Mädchen sexuell ausgebeutet werden. Das Trainingscenter bietet Englisch- und Computerunterricht für Schulabbrecher*innen und Student*innen an. Dadurch sollen sie darin unterstützt werden einen besseren Zugang zum Arbeitsmarkt zu erhalten.

Die Tätigkeit der Freiwilligen wird sein den Englischunterricht für Schulabbrecher*innen und Student*innen aus herausfordernden Verhältnissen zu unterstützen. Die Schüler*innen sind eingeteilt in einen Morgen- und einen Nachmittagskurs, danach werden auch die Freiwilligen aufgeteilt. Im Moment wird Montags bis Samstags unterrichtet.

Anforderungen an Dich

Die Freiwilligen müssen sehr gute Englischkenntnisse haben, sowie Kreativität und Spass am Unterrichten (Gleichaltriger bzw. Älterer) und im besten Fall natürlich Vorerfahrungen als Gruppenleiter*in. Da Englisch- und Computerunterricht manchmal miteinander einhergehen, sollten sie auch ein paar grundlegende Computerkenntnisse mitbringen. Ab und zu werden sie auch bei den Workshops aushelfen, die im Trainingscenter stattfinden. Dafür brauchen sie keine besonderen Kenntnisse.

Dein Ansprechpartner und Entsendeorganisation

Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiners e.V.
Christoph Herrmann
Parzivalstraße 2b, 76139 Karlsruhe
eMail an Entsendeorganisation senden

So geht's weiter

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiners e.V.