weltwärts
gehen

Umweltbildung: Wasser für die Zukunft von Tungurahua

  • Einsatzort: Ambato, Ecuador
  • Sprache(n): Spanisch
  • Dauer: ab September | 10 Monate
  • Platz-Nr.: 218094

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

Fundación INTERCAMBIO INTERNACIONAL PARA EL DESARROLO

Deine Aufgabe

Futuragua wurde zum Aufbau von Kapazitäten für Schülerinnen und Schüler konzipiert. In der Gegend um die Provinz Tungurahua führt das Projekt tägliche Workshops mit Schülerinnen und Schülern, vor allem der indigenen Bevölkerungsgruppen, im Alter von zehn bis zwölf Jahren durch. Durch eine spielerische Herangehensweise wird das Ziel verfolgt, Wissen zum Thema Umweltbildung zu vermitteln. Die Kinder sollen für einen respektvollen und nachhaltigen Umgang in Bezug auf die Umwelt und die Wassernutzung sensibilisiert werden.

Die Freiwilligen unterstützen das Team von Futuragua bei den verschiedenen Phasen der täglichen Arbeit: Planung: Vorbereiten von Materialien, Kontaktaufnahme zu verschiedenen Schulen, Vertrautmachen mit der Methodik Ausführung: Anwesenheit bei den Workshops an Schulen der verschiedenen Gemeinden, Unterstützung bei der Durchführung der Workshops und Mithilfe bei den Aktivitäten Evaluation: Abschließender Evaluierungsprozess der Einheiten und Evaluierung des Teams

Anforderungen an dich

Die Freiwilligen sollten motiviert, aktiv und sehr engagiert sein und ein Interesse für den Umwelt- und Ressourcenschutz mitbringen. Eigene Vorkenntnisse im Bereich Musik, Kunst o.ä. sind willkommen.

Ansprechpartner*in und Entsendeorganisation

Open Door International e.V.
Jan Thissen
Thürmchenswall 69
50668 Köln

Sende eine E-mail an diese Entsendeorganisation

So geht’s weiter:

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

Open Door International e.V.