weltwärts
gehen

Arbeit mit Kindern aus sozialschwachen Regionen - Gravata

  • Einsatzort: Bairro Loteamento Riacho do Mel - Gravatá/PE, Brasilien
  • Sprache(n): Portugiesisch
  • Zeitraum: ab August | 12 Monate
  • Platz-Nr.: 218036

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

Igreja Evangélica de Confissão Luterana no Brasil

Deine Aufgabe

Das Projekt ist 2005 gegründet worden und bemüht sich hauptsächlich um benachteiligte Kinder und Jugendliche und deren Familien. Ziel ist es, die Klientel in ihrem Selbstbewusstsein zu stärken und sie im Wahrnehmen ihrer Rechte zu unterstützen. Besonders für die Kinder und Jugendlichen werden verschiedene Maßnahmen angeboten, auch im Bereich ökologische Landwirtschaft, damit sie lernen, Verantwortung für die Natur zu übernehmen.

Der/die Freiwillige wird im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit eingesetzt: Freizeitpädagogische Betreuung, Hausaufgabenhilfe, Betreuung der Familien. Ziel des Einsatzes ist eine Sensibilisierung für die Fragestellungen und Herausforderungen von sozial benachteiligten Menschen und ein aktives Mitwirken gegen Stigmatisierung und Ausgrenzung. Die/der Freiwillige wird erfahren, dass jeder Mensch ein Recht auf Achtung und Würde hat und soll dabei mithelfen, eine menschwürdige Gesellschaft zu gestalten, die nicht von sozialen Rahmenbedingungen abhängig ist.

Anforderungen an dich

Der/die Freiwilligen muss bereit sein, sich auf Menschen verschiedener Kulturen einzulassen und ihnen ohne Vorurteile zu begegnen. Gut wären Erfahrungen in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen.

Ansprechpartner*in und Entsendeorganisation

Ev. -luth. Missionswerk in Niedersachsen (ELM)
Niels von Türk
Georg-Haccius-Str. 9
29320 Hermannsburg

Sende eine E-mail an diese Entsendeorganisation

So geht’s weiter:

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

Ev. -luth. Missionswerk in Niedersachsen (ELM)