weltwärts
gehen

Mitarbeit und Pflege im Hospiz in Gaborone

  • Einsatzort: Metsimotlhabe, Botswana
  • Sprache(n): Englisch
  • Zeitraum: ab August | 7 Monate
  • Platz-Nr.: 218017

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

Diocese of Gaborone / Tirisanyo Catholic Commission

Deine Aufgabe

Das Hospiz bietet palliative Versorgung für Schwerkranke oder pflegebedürftige Personen, die nicht zu Hause gepflegt werden können. Ziel ist es, Schwerkranken bis zuletzt ein Leben in Würde zu ermöglichen. Dazu gehört eine optimale medizinische Versorgung, v. a. im Bereich der Schmerztherapie. Das familiäre Umfeld der Patient*innen wird in die Arbeit mit einbezogen. Teamarbeit ist ein wichtiger Aspekt.

Tätigkeiten: Die Freiwillige hilft in der Hauswirtschaft, übernimmt einfache pflegerische Tätigkeiten, besucht Familien und Patienten, reflektiert ihre Lernerfahrungen mit dem Team des Hospiz. Ziele: Die Freiwillige lernt den Alltag eines palliativ orientierten Hospizes in Botswana kennen. Sie erlebt die Situation von Schwerkranken und deren Familien im Umfeld der Großstadt Gaborone. Sie gewinnt Einblicke zum einen in Möglichkeiten medizinischer und menschlicher Begleitung am Lebensende, zum anderen in die soziale Situation und die Lage der medizinischen Versorgung in Botswana.

Anforderungen an dich

- persönliche Reife - Empathiefähigkeit - gute Englischkenntnisse - Bereitschaft, Grundkenntnisse der Landessprache Setswana zu erwerben - Teamfähigkeit

Ansprechpartner*in und Entsendeorganisation

Bistum Osnabrück
Simon Blicker
Domhof 12 49074 Osnabrück

Sende eine E-mail an diese Entsendeorganisation

So geht’s weiter:

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

Bistum Osnabrück