weltwärts
gehen

Unterstützung sozial benachteiligter Kinder und Jugendlicher auf der Insel Negros, Philippinen

  • Einsatzort: Municipality of Murcia, Negros Occidental, Philippinen
  • Sprache(n): Englisch
  • Dauer: ab Oktober | 8 Monate
  • Platz-Nr.: 217941

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

Quidan Kaisahan Negros Occidental, Inc.

Deine Aufgabe

Die philippinische Organisation Quidan Kaisahan Negros Occidental Inc. wurde 1996 mit der Vision gegründet, dass alle Gemeinschaften frei, gerecht und friedlich miteinander leben. Ziel von Quidan Kaisahan ist es, die Armut zu reduzieren, Menschenrechte zu achten und Benachteiligten einen besseren Zugang zu Bildung, wirtschaftlichen Ressourcen und Grundbedürfnissen zu ermöglichen. Um dies zu erreichen, führt Quidan Kaisahan bespielsweise Trainings und Workshops zu Einkommen schaffenden Maßnahmen durch, organisiert Projekte gegen Kindesmissbrauch und für Kindesschutz und unterstützt außerschulische Bildungsmaßnahmen.

Unterstützung bei der Planung und Durchführung von Programmen und Aktivitäten für Kinder und Jugendliche zum Thema Kinderrechte, Sicherheit und Stärkung des Selbstbewusstseins; Unterstützung bei der Durchführung von Trainings "Personal safety and protective behaviour" Nachhilfe für Schüler*innen (u. a. für Schüler*innen mit Leseschwäche) Erstellung von Material und Planung von Aktivitäten für die Öffentlichkeitsarbeit der Partnerorganisation (Flyer, Lied, Slogan, Rollenspiele) Erstellung von Textmaterial für die Homepage von Quidan

Anforderungen an dich

Wir erwarten von den Freiwilligen neben einer Offenheit für andere Kulturen Lernbereitschaft für das Feld der Entwicklungszusammenarbeit und die Arbeit der Partnerorganisationen im Gastland. Die Teilnehmer*innen sollten sich über ihre Motivation für einen Freiwilligendienst im Klaren sein. Gute englische Sprachkenntnisse, Know-How der gängigen Computerprogramme und Erfahrungen mit Kindern und Jugendlichen sind von Vorteil. Außerdem wünschen wir uns Teamfähigkeit, Empathie und die Bereitschaft, sich auf die Lebensbedingungen der marginalisierten Bevölkerung einzulassen. Nach ihrer Rückkehr erwarten wir von den Freiwilligen, dass sie sich in Deutschland weiter engagieren.

Ansprechpartner*in und Entsendeorganisation

Karl Kübel Stiftung für Kind und Familie
Dr. Kirsten Sames
Darmstädter Straße 100
64625 Bensheim

Sende eine E-mail an diese Entsendeorganisation

So geht’s weiter:

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

Karl Kübel Stiftung für Kind und Familie