weltwärts
gehen

Zentrum für Frauen und Mädchen in schwierigen Lebenssituationen

  • Einsatzort: Sipe Sipe / Cochabamba, Bolivien
  • Sprache(n): Spanisch
  • Zeitraum: ab August | 12 Monate
  • Platz-Nr.: 217833

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

Fundación Ruway Ñanta

Deine Aufgabe

Ziel der Fundación Ruway Ñanta ist die Verbesserung der Lebensqualität von Kindern, Jugendlichen, jungen Müttern und Familien, die sich in risikoreichen Situationen und sozialer Benachteiligung befinden. Durch Präventionsarbeit und Hilfsangebote sollen Probleme wie Drogensucht, Gewalt, Diskriminierung und sexuelle Ausbeutung verringert werden. Im Jahr 2019 wurde die Situation der Kinder und Jugendlichen des Vorortes Sipe Sipe analysiert und der Bedarf nach Einrichtungen für Kinder und Jugendliche festgestellt. Anfang 2020 ist die Fundación mit ihren Projekte ""Rayitos de Sol"" (Kindertagesstätte für Kinder im Alter von 2 - 10 Jahren) und ""Ruway Design"" (Nähwerkstatt) von Cochabamba-Stadt nach Sipe Sipe umgezogen.

Die Freiwilligen werden vorzugsweise im Kinderprojekt eingesetzt. Hier unterstützen sie die pädagogischen Arbeit der ErzieherInnen und LehrerInnen bei der Freizeitgestaltung und Hausaufgabenhilfe. Das Projekt zielt darauf, benachteiligte Kinder und Jugendliche im Bildungsprozess zu unterstützen, sowie durch Freizeitgestaltung Schlüsselkompetenzen für das tägliche Leben zu vermitteln.

Anforderungen an dich

- abgeschlossene Berufsausbildung oder Hochschulreife - ehrenamtliches Engagement im pädagogischen Bereich erwünscht - Freude an der Arbeit mit Menschen

Ansprechpartner*in und Entsendeorganisation

Freiwilligendienst der Spiritaner / MaZ
Anne Arenhövel
Knechtsteden 4
41540 Dormagen

Sende eine E-mail an diese Entsendeorganisation

So geht’s weiter:

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

Freiwilligendienst der Spiritaner / MaZ