Internetpräsenz weltwärts

Entwicklungsstrategien und Nachhaltigkeitsförderung im küstennahen Bereich Namibias

Einsatzort Swakopmund, Namibia, Südliches Afrika
Sprache(n) Englisch
Zeitraum ab Februar | 6 Monate
Platz-Nr. 217725

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

NaDEET

Deine Aufgabe

Schwerpunkt der Umweltbildungsinstitution NaDEET ist die umwelt-und erlebnispäd. Arbeit am Rande des Namib Rand Naturschutzgebietes. Als neuer Standort wird im küstennahen Bereich der Stadt Swakopmund ein Umweltbildungszentrum für Tagesbesucher errichtet in dem sich alles um die Sensibilisierung für nachhaltige Lebensstile und Entwicklungstrategien dreht . Das NaDEET Urban Sustainibility Zentrum ist mit seinen Angeboten einzigartig in Namibia und zielt auf die Erweiterung der Kenntnisse und Handlungskompetenzen der Besucher*innen sowohl im Hinblick auf Entscheidungen der eigenen Lebensführung wie auch auf komplexe umweltpolitische Entwicklungen Namibias.

Die Freiwilligen sind in alle Tätigkeitsbereiche des Zentrums eingebunden. Gemeinsam mit namibischen Mitarbeiter*innen werden neue Projektmaterialien für die Umweltbildungsarbeit entworfen und bestehende Angebote erweitert. Besucherführung und pädagogische Angebote. Einbindung in die umweltpäd. Arbeit mit Schulklassen Mitarbeit bei Konzepterstellung und Durchführung von Umweltkampagnen. Möglichkeit eigene Projektideen zu realisieren.

Anforderungen an Dich

Interesse und möglichst Studienhintergrund im Bereich Umweltwissenschaften oder Umweltbildung. oder Nachhaltigskeitstudien. Kenntnisse von Konzepten nachhaltiger Entwicklung.-gerne mit Blick auf den marinen Bereich. Outdoor , Umwelt, Erlebnispädagogik. Sichere PC Kenntnisse , möglichst mit Erfahrung in Projektplanung mit PC Unterstützung. Kreativität , Team Player, Nature Lover

Dein Ansprechpartner und Entsendeorganisation

artefact gGmbH für globales Lernen und lokales Handeln
Frank Lüschow
Bremsbergallee 35
24960 Glücksburg/Ostsee
eMail an Entsendeorganisation senden

So geht's weiter

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

artefact gGmbH für globales Lernen und lokales Handeln