weltwärts
gehen

The Surfer Kids Non Profit - Förderung von sozial benachteiligten Kindern mittels Surfunterricht II

  • Einsatzort: Mossel Bay, Südafrika
  • Sprache(n): Englisch
  • Zeitraum: ab August | 12 Monate
  • Platz-Nr.: 217703

Die Aufnahmeorganisation vor Ort

Volunteer Centre

Deine Aufgabe

Das Non-Profit-Projekt fördert sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche mittels Surftraining. Ziele sind die Verbesserung der Lebenssituation der Jugendlichen, die Befähigung zu einer selbstbestimmten Zukunft sowie körperliche Gesundheit. Surfen zu lernen, ist nicht einfach und erfordert viel Geduld, Einsatzbereitschaft und Durchhaltevermögen über Monate und Jahre hinweg. Die Jugendlichen lernen dabei essentielle Fähigkeiten, die sie auch für ihr Erwachsenenleben benötigen. Das Projekt führt für circa 23 lokale Kinder und Jugendliche kostenfreien Surfunterricht von Dienstag bis Samstag sowie weitere Outdoor-Aktivitäten am Diaz Strand in Mossel Bay durch. Für die Ausrüstung und theoretischen Lerneinheiten hat das Projekt ein Surfzentrum am Strand errichtet.

Der/die Freiwillige wird das Surfprogramm unterstützen. Dazu erhält er/sie eine intensive Einführung in die Trainingsmaßnahmen sowie Surfunterricht vom Surflehrer vor Ort. Gerade die jüngeren Kinder von 6 bis 9 Jahre, die erst anfangen Surfen zu lernen, benötigen individuelle Assistenz. Der/die Freiwillige wird die Kinder beim Training im und am Wasser begleiten und beaufsichtigen. Dies erfolgt unter Anweisung des Surflehrers. Außerdem wird der/die Freiwillige weitere Aufgabenbereiche unterstützen: Reinigung und Wartung der Ausrüstung, Vorbereitungsfilme vorführen und mit den Kindern besprechen, Vorbereitungsspiele am Strand durchführen, Zubereitung der Mahlzeiten, Hausaufgabenhilfe.

Anforderungen an dich

Der/die Freiwillige sollte gerne mit Kindern arbeiten wollen. Motivation, Geduld und Engagement für die Arbeit mit den Kindern sollten mitgebracht werden. Surferfahrungen sind nicht unbedingt notwendig. Er/sie sollte jedoch sicher schwimmen können, körperlich fit sein und sich grundsätzlich gerne im Wasser aufhalten können. Gute Englischkenntnisse sind von Vorteil.

Ansprechpartner*in und Entsendeorganisation

ICJA Freiwilligenaustausch weltweit e.V.
ICJA Freiwilligenaustausch weltweit e.V.
Stralauer Allee 20e
10245 Berlin

Sende eine E-mail an diese Entsendeorganisation

So geht’s weiter:

Für Information oder Bewerbung, wende Dich direkt an die Entsendeorganisation:

ICJA Freiwilligenaustausch weltweit e.V.